Zwischen 72.369 und 12.155 Euro

24. März 2010, 10:11 Uhr

Die gefühlte Einkommenssituation mag zwar anders sein, aber tatsächlich ist der durchschnittliche Bruttoverdienst 2005 gestiegen. "Herstellerinnen von Holzwaren" wird das nur wenig trösten.

Einkommen, Gehalt, Brutto, Netto, Einnahmen, Beruf, Lohn, Job, Arbeitnehmer, Ostdeutschland

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit? Vielleicht - doch es kommt auch auf die Branche an©

Ein Arbeitnehmer mit einem Vollzeitjob hat im vergangenen Jahr in Deutschland brutto durchschnittlich 40.642 Euro verdient. Das waren immerhin 2,1 Prozent mehr als 2004, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Im Jahr zuvor betrug die Steigerung noch 2,4 Prozent.

Osten hinkt noch nach

Dabei reichte die Spanne der Bruttojahresverdienste 2005 von 12.155 Euro bei den Arbeiterinnen in dem Wirtschaftszweig "Herstellung von Holzwaren" in den neuen Ländern und Ost-Berlin bis zu fast 72.369 Euro bei den männlichen Angestellten in der Herstellung von Zigaretten im früheren Bundesgebiet. Erfasst wurden die Einkommen der Arbeitnehmer in Industrie, Handel, Kredit- und Versicherungsgewerbe.

In Westdeutschland stiegen die durchschnittlichen Bruttojahresverdienste um 2,1 Prozent auf 41.943 Euro und in Ostdeutschland um 1,5 Prozent auf 29.795 Euro. Damit lagen die Verdienste im Osten wie schon 2004 bei rund 71 Prozent des Niveaus im früheren Bundesgebiet. Vollzeitbeschäftigte Frauen verdienten 2005 durchschnittlich 33.909 Euro im Jahr und damit fast 9000 Euro weniger als Männer (42.794 Euro). Dieser Abstand war in den neuen Ländern und Ost-Berlin mit gut 3700 Euro deutlich geringer. Dort nahm er allerdings im Vergleich zum Jahr 2004 um 200 Euro zu: Die Bruttoverdienste der Männer stiegen um 1,6 Prozent, die der Frauen nur um 1,1 Prozent.

Frauen landen in schlecht bezahlten Wirtschaftszweigen

Das bedeute nicht, dass Frauen in gleichen Unternehmen für die gleiche Tätigkeit anders bezahlt würden als ihre Kollegen. Die Verdienstunterschiede seien vielmehr durch Unterschiede in der männlichen und weiblichen Arbeitnehmerstruktur zu erklären, teilte das Bundesamt mit. Diese sind beispielsweise gekennzeichnet durch Unterschiede im Anforderungsniveau, der Verteilung auf besser und schlechter bezahlte Wirtschaftszweige, der Größe der Unternehmen, der Zahl der Berufsjahre, der Dauer der Betriebszugehörigkeit und des Ausbildungsniveaus.

Wie viel Gehalt bleibt Ihnen am Ende des Monats? Überprüfen Sie es mit dem Gehaltsrechner - Brutto Netto auf stern.de

Zahlen und Fakten Finden Sie mehr Statistiken zum Durchschnittseinkommen und vielen verwandten Themen bei unserem Partner Statista

Zum Thema
Wirtschaft
Ratgeber
Ratgeber Geldanlage: Legen Sie Ihr Geld richtig an Ratgeber Geldanlage Legen Sie Ihr Geld richtig an
Ratgeber Altersvorsorge: So sorgen Sie fürs Alter vor Ratgeber Altersvorsorge Den Ruhestand sorgenfrei genießen
Tools und Vergleichsrechner
Krankenkassen-Vergleich Krankenkassen-Vergleich Sie suchen eine neue Krankenversicherung? stern.de findet die passende für Sie! mehr... >
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.

 

  von Bananabender: Der Mythos Megapixel

 

  von Amos: Warum müssen verunglückte Reitpferde immer eingeschläfert werden?

 

  von Amos: Haus mit 5 Wohneinheiten. Jetzt steht eine Wohnung längere Zeit leer. Wie verhält es sich dann mit...

 

  von Amos: Smartphones zu Weihnachten: Kaufentscheidung abhängig von der Fotoauflösung? Telefonieren wäre doch...

 

  von StechusKaktus: Wie kann die kalte Progression abgeschafft werden?

 

  von bh_roth: Gastherme versetzen

 

  von Bananabender: Drucker Patronen

 

  von bh_roth: Lichterführung bei speziellen LKW

 

  von Amos: Wenn ich einen Karton Sekt aus Bequemlichkeit im Kofferraum "vergesse": wie hoch ist die...

 

  von Musca: Vogelschwarm filmen

 

  von Amos: Da ich als Arzt nicht mehr tätig bin, habe ich meine Berufshaftplicht gekündigt.

 

  von Amos: Eine Fondsgesellschaft schickt mir am 2..12.2014 die Steuerbescheinigung für 2013. Obwohl ich meine...

 

  von Gast: Ist der Nahme "Haircouture" geschützt

 

  von Gast: ich habe eine rente in höhe von 760 ?,wie viel kann ich dazu beantragen?