So kriegen Sie mehr Netto vom Brutto

13. Februar 2012, 19:00 Uhr

Startschuss für die Steuererklärung: Arbeitnehmer erhalten in diesen Tagen ihren Lohnsteuerbescheid 2011. Wie Sie mehr Geld vom Finanzamt zurückholen, verrät "Wiso"-Steuerexperte Michael Opoczynski.

Man muss gar kein ausgebuffter Profi sein, um vom Finanzamt Geld zurück zu bekommen. Schließlich kann jeder, der Steuern zahlt, auch Steuern sparen - und zwar ganz legal.

In der Tat können sich Steuerzahler sehr oft Hoffnung auf eine Steuerrückzahlung machen. Dass jemand aufgrund eines Versehens beim Finanzamt 85.000 Euro zu viel zurückbekommt und die dann auch noch behalten darf – so ist es kürzlich einem Steuerzahler im Saarland passiert – das ist natürlich unwahrscheinlich. Die Stiftung Warentest hat ausgerechnet, dass man mit der Steuererklärung im Schnitt über 800 Euro zu viel gezahlter Steuern zurückbekommt. Die tatsächliche Erstattung hängt natürlich vom Einzelfall ab.

Wer eine Steuererklärung für 2011 machen muss, sollte nicht zu lange warten. Denn die Erklärung muss bis zum 31. Mai 2012 beim Finanzamt sein.

Sparmöglichkeiten bei der Steuer gibt es dabei reichlich - man muss sie nur entdecken. Denn mit ein paar cleveren Tricks lässt sich das Jahreseinkommen leicht steigern. Michael Opoczynski, Moderator und Redaktionsleiter des ZDF-Verbrauchermagazins Wiso hat für stern.de die wichtigsten Spartipps für die Steuererklärung 2011 zusammengestellt.

Der Steuer-Experte

Der Steuer-Experte Michael Opoczynski ist Moderator und Redaktionsleiter des ZDF-Verbrauchermagazins Wiso.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Finanzamt Netto Pflege Steuererklärung Stiftung Warentest Wiso
Wirtschaft
Ratgeber
Ratgeber Geldanlage: Legen Sie Ihr Geld richtig an Ratgeber Geldanlage Legen Sie Ihr Geld richtig an
Ratgeber Altersvorsorge: So sorgen Sie fürs Alter vor Ratgeber Altersvorsorge Den Ruhestand sorgenfrei genießen
Tools und Vergleichsrechner
Krankenkassen-Vergleich Krankenkassen-Vergleich Sie suchen eine neue Krankenversicherung? stern.de findet die passende für Sie! mehr... >
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity