Forscher lesen Träume mit

5. April 2013, 16:01 Uhr

Die Nacht ist lang, und Menschen träumen viel im Schlaf. Japanische Wissenschaftler können nun zumindest vorhersagen, welche Bilder Träumende kurz nach dem Einschlafen sehen.

6 Bewertungen
Traum, Hirnforschung, Traumdeutung, Schaf,

Träume und deren Deutung faszinieren Menschen seit Jahrtausenden. Jetzt wurden erstmals Bilder entschlüsselt, die der Schlafende im Traum sieht.©

Japanischen Wissenschaftlern ist es gelungen, Teile menschlicher Träume zu entschlüsseln. Wie aus der am Freitag im Wissenschaftsmagazin "Science" veröffentlichten Studie hervorgeht, handelt es sich um die erstmalige Entschlüsselung nächtlicher Träume des Menschen.

Die Untersuchung war Teil eines von der Regierung geförderten Programms, das darauf abzielt, psychische Krankheiten zu verstehen oder Maschinen mit den Gedanken zu steuern.

Für die Untersuchung nutzten die Forscher im japanischen Kyoto die Technik der Magnetresonanztomographie (MRT), um herauszufinden, welche Teile des Gehirns in den ersten Augenblicken des Schlafens aktiv waren. Anschließend weckten sie den Schlafenden und fragten, welche Bilder er im Traum gesehen habe. Dieser Prozess wurde 200 Mal wiederholt.

Tiefere Schlafphasen sind aber noch immer ein Rätsel

Die Antworten wurden anschließend mit den vom MRT-Gerät produzierten Gehirn-Kartierungen abgeglichen. Somit waren die Forscher in der Lage, die in den Träumen auftauchenden Bilder zu 60 bis 70 Prozent korrekt vorherzusagen.

"Träume haben die Menschheit schon immer fasziniert, ihre Funktion und ihre Bedeutung blieben aber im Verborgenen", sagte der Forscher Yukiyasu Kamitani. Die Studie sei ein wichtiger Schritt auf dem Weg, Träume besser zu verstehen. Nun wollen die Wissenschaftler versuchen, Gerüche, Farben, Gefühle sowie ganze Geschichten in den Träumen zu entschlüsseln.

Kamitani zufolge ist es aber noch ein weiter Weg bis zur Deutung eines gesamten Traums. Während in dem Experiment zunächst lediglich Bilder der ersten Schlafmomente abgefragt wurden, bleiben lebhaftere Träume tieferer Schlafphasen vorerst weiter im Unklaren.

anb/AFP
 
 
MEHR ZUM THEMA
Wissenstests
Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Kniffliges für Ihr Hirn: Quizzen Sie sich zum Allgemeinwissens-Champion! Mit diesen Fragen und Antworten sammeln Sie zudem genug Stoff für jeden Party-Smalltalk. Zu den Wissenstests
 
"Naturwunder Erde"
Markus Mauthe bereist die Welt Markus Mauthe bereist die Welt Zwei Jahre, vier Lebensräume, 17 Reiseziele: In einem einzigartigen Langzeitprojekt bereist ein Fotograf die Welt. Zu den Fotostrecken
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Habe dry-aged-Rind auf dem Wochenmarkt entdeckt: kann ich das in der Küche zubereiten oder nur auf...

 

  von Amos: Weiß noch jemand, was Palmsonntag bedeutet?

 

  von Gast 92291: Wie kann ich Rückenlage trainieren

 

  von Amos: Parkzeit und Knöllchen: wenn eine Stunde 1,40 Euro kostet. Und ich 2 Std. bezahlt habe, sollte ich...

 

  von Hefe: Kaugummi

 

  von Gast 92241: Romantikkomödie vor 15 Jahren

 

  von Gast 92239: Wie heißt der Film

 

  von Gast 92237: Ist es eigentlich Illegal einen Falschparker zuzuparken?

 

  von Gast 92234: kann mann zwei Pc+s an einen Monitor anschliessen?

 

  von Amos: Auf Deutsche Bundespost folgte auf den Marken "Deutsche Post". Steht nur noch Deutschland...

 

  von Gast 92227: Fassadendämmung: Poroton oder Weichholzplatten, was ist wirtschaftlicher?

 

  von Gast 92225: Kann ich bei Cortisoneinahme in die sonne.

 

  von Gast 92223: Was passiert wenn ein Schiff von einem Blitz getroffen wird ?

 

  von Schuening: parkplätze vorm Geschäft seit 16 Jahren

 

  von Gast 92220: Batteriewasser nachfüllen - Vorher oder Nachher???

 

  von bh_roth: PKW-Maut vs Kfz-Steuer

 

  von Gast 92211: müssen arbeitgeber überstunden versteuern

 

  von Gast 92207: wie reagiert die russische Landbevölkerung auf das momentane politische Geschehnen mit der Ukraine

 

  von Gast 92200: Windows XP support eingestellt und updates gibt es noch!!!

 

  von Amos: Weitere 1,1 MILLIARDEN für den Hauptstadtflughafen: sind Mehdorn und Wowereit noch zu retten?

 

 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug