Forscher lesen Träume mit

5. April 2013, 16:01 Uhr

Die Nacht ist lang, und Menschen träumen viel im Schlaf. Japanische Wissenschaftler können nun zumindest vorhersagen, welche Bilder Träumende kurz nach dem Einschlafen sehen.

Traum, Hirnforschung, Traumdeutung, Schaf,

Träume und deren Deutung faszinieren Menschen seit Jahrtausenden. Jetzt wurden erstmals Bilder entschlüsselt, die der Schlafende im Traum sieht.©

Japanischen Wissenschaftlern ist es gelungen, Teile menschlicher Träume zu entschlüsseln. Wie aus der am Freitag im Wissenschaftsmagazin "Science" veröffentlichten Studie hervorgeht, handelt es sich um die erstmalige Entschlüsselung nächtlicher Träume des Menschen.

Die Untersuchung war Teil eines von der Regierung geförderten Programms, das darauf abzielt, psychische Krankheiten zu verstehen oder Maschinen mit den Gedanken zu steuern.

Für die Untersuchung nutzten die Forscher im japanischen Kyoto die Technik der Magnetresonanztomographie (MRT), um herauszufinden, welche Teile des Gehirns in den ersten Augenblicken des Schlafens aktiv waren. Anschließend weckten sie den Schlafenden und fragten, welche Bilder er im Traum gesehen habe. Dieser Prozess wurde 200 Mal wiederholt.

Tiefere Schlafphasen sind aber noch immer ein Rätsel

Die Antworten wurden anschließend mit den vom MRT-Gerät produzierten Gehirn-Kartierungen abgeglichen. Somit waren die Forscher in der Lage, die in den Träumen auftauchenden Bilder zu 60 bis 70 Prozent korrekt vorherzusagen.

"Träume haben die Menschheit schon immer fasziniert, ihre Funktion und ihre Bedeutung blieben aber im Verborgenen", sagte der Forscher Yukiyasu Kamitani. Die Studie sei ein wichtiger Schritt auf dem Weg, Träume besser zu verstehen. Nun wollen die Wissenschaftler versuchen, Gerüche, Farben, Gefühle sowie ganze Geschichten in den Träumen zu entschlüsseln.

Kamitani zufolge ist es aber noch ein weiter Weg bis zur Deutung eines gesamten Traums. Während in dem Experiment zunächst lediglich Bilder der ersten Schlafmomente abgefragt wurden, bleiben lebhaftere Träume tieferer Schlafphasen vorerst weiter im Unklaren.

Zum Thema
Wissen
Wissenstests
Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Kniffliges für Ihr Hirn: Quizzen Sie sich zum Allgemeinwissens-Champion! Mit diesen Fragen und Antworten sammeln Sie zudem genug Stoff für jeden Party-Smalltalk. Zu den Wissenstests
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast: WARUM FÜHREN MANCHE KAPSELN ZUR VERSTOPFUNG?

 

  von Gast 98746: Chiptuning Mercedes Benz E 200 T CDI Erstzulassung 06/13

 

  von BitteFreundlich: Welcher Körperteil ist am häufigsten von Osteochondrose betroffen?

 

  von Gast 98742: Altmietvertrag aus der ehemaligen DDR

 

  von Gast: Das iPhone meiner Freundin hat ne seltsame Macke. schwarzer Bildschirm. anrufe kommen rein, man...

 

  von Amos: Muß die Frage nochmal stellen: Überweisung per Online-Banking auf ein Unterkonto bei derselben...

 

  von Gast: Stern-Sudoku-Gewinnspiel

 

  von Gast: Kann man Handelsübliches Jodsalz in ein Fußsprudelbad geben wenn die Haut verletzt ist?

 

  von Gast: zerbrochene Fensterscheibe

 

  von Amos: Wenn zum Bau eines Hauses Wasser aus einem städtischen Hydranten entnommen wird: wie wird das...

 

  von Der_Denis: Kunststoff - warum so schlechtes Image

 

  von Gast 98682: Wenn ich ein Konto in der Schweiz eröffne, wie hoch ist die Mindesteinlage?

 

  von Gast 98680: Welche Programme gibt es für Zuschüsse an gemeinnützige vereine

 

  von Gast 98676: Führerschein vergleischen

 

  von Amos: Mineralwasser aus dem Schwarzwald nennt sich Black Forrest: ist das ein Gag, ein MIßgriff oder...

 

  von Gast 98669: können adoptierte ausländische erwachsene in Bayern studieren?

 

  von Gast 98667: Reisepass abgelaufen

 

  von Gast 98659: palmen in irland

 

  von Gast 98655: Kosten im Pflegefall

 

  von Amos: Maut: jetzt für Autobahnen und Bundesstraßen. Da die Bundesstraßen B 1, B 236 und B 54 mitten durch...