HOME
Frau wacht auf

Raus aus den Federn

Sechs Tipps: So stehen Sie problemlos früh auf

Vor allem die frühen Morgenstunden bereiten so manch einem beim Start in den neuen Tag regelmäßig Probleme. Doch es gibt diverse Ansätze, den morgendlichen Schweinehund zu überwinden und mit deutlich mehr Elan den Weg aus dem Bett zu finden.

26. Todestag

Audrey Hepburn: die Schauspielerin ganz privat

Technoparty

Mainstream-Rave

Irgendwie bin ich hier falsch: Warum Techno-Partys nicht mehr wie früher sind

NEON Logo
Eine Szene aus dem Zeichentrickfilm "101 Dalmatiner"

Kein Platz, keine Zeit

Verhindert unser Lifestyle, dass wir noch Haustiere halten können?

NEON Logo
Australien: "Widerlicher Lifestyle": Dieser Kuss sorgt für Empörung im Netz

Australien

"Widerlicher Lifestyle": Dieser Kuss sorgt für Empörung im Netz

NEON Logo

Essensvorbereitung

Keine Lust auf Kantinenessen? Alles was Sie über das Vorkochen wissen müssen

Lifestyle

Look des Tages

Heidi Klum: 10 Geheimnisse über das deutsche Topmodel

Geheimnisse eines Topmodels

10 Dinge, die Sie noch nicht über Heidi Klum wussten

"Life Hacks"

Nie wieder Kabelsalat mit Kopfhörern

Bildband von Linda McCartney

Eine Zeitreise in die Swinging Sixties

Von Carsten Heidböhmer

7 unbekannte Schlappmacher

Immer müde? Dieses Essen könnte schuld daran sein

Bon Appétit!

NEON Logo

Bling Bling

NEON Logo
Ein Freund ist tot. Alfred Munyentwari war Leiter der SOS-Kinderdörfer in Ruanda.

SOS aus aller Welt

Ein Freund ist tot. Alfred Munyentwari war Leiter der SOS-Kinderdörfer in Ruanda.

Von Franklin Murangira
Mama, antworte mir…

SOS aus aller Welt

Mama, antworte mir…

Von Abeer Pamuk
Leben ist Veränderung

SOS aus aller Welt

Leben ist Veränderung

Von Tsering Kartsang
Proteste mit Erfolg: Kinderzentren wieder eröffnet!

SOS aus aller Welt

Proteste mit Erfolg: Kinderzentren wieder eröffnet!

Von Libertad Martinez
Großbritannien: Am 23. Juni stimmt die Briten ab, ob sie in der EU bleiben wollen oder nicht

Last Call

Wie das Referendum gerade in die Hose ging

Von Michael Streck
Besondere Freunde

SOS aus aller Welt

Besondere Freunde

Von Abeer Pamuk
London, eine Liebeserklärung

Last Call

London, eine Liebeserklärung

Von Michael Streck
Hommage an die alleinerziehenden Väter

SOS aus aller Welt

Hommage an die alleinerziehenden Väter

Von Libertad Martinez
Kein Soldat mehr, endlich wieder Kind

SOS aus aller Welt

Kein Soldat mehr, endlich wieder Kind

Von Abeer Pamuk
Ein Mensch, nicht nur eine Geschichte

SOS aus aller Welt

Ein Mensch, nicht nur eine Geschichte

Von Libertad Martinez
Mitten in Aleppo – der gefährlichsten Stadt der Welt

SOS aus aller Welt

Mitten in Aleppo – der gefährlichsten Stadt der Welt

Von Abeer Pamuk

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.