"Rätsel-Generator" Rätsel am laufenden Band

Selbst ist der Mann: Der Rätsel-Generator generiert neue Kreuzworträtsel und Sudokus per Knopfdruck. Die Knobelaufgaben lassen sich direkt am Bildschirm lösen, ausdrucken oder als Bild speichern - etwa zum Einbinden in die eigene Homepage.

So ein knackiges Rätsel lässt niemanden kalt. Eine kostenlose Software-Form mit acht Buchstaben? Klar, das ist "Freeware". Der Rätsel-Generator hilft dabei, 17 verschiedene Rätselarten direkt am Bildschirm zu erzeugen - mit immer wieder neuen Aufgaben. Das Programm kennt Schweden-, Zahlen- und Füllrätsel, kommt mit Knobelgittern zurecht und generiert Kreuzwortpuzzles.

In der neuen Version lassen sich sogar erstmals Sudokus erzeugen, wobei es dabei sogar möglich ist, Rätsel mit weniger oder mit mehr als den klassischen neun Zahlen anzulegen. Alle Rätselformen werden in der Hilfe genau vorgestellt, sodass der Knobelfreund leicht nachvollziehen kann, wie die Aufgaben funktionieren und was er zur Lösung beitragen muss. Gut dran ist der Anwender, der die am Kiosk zuhauf zu erwerbenden Rätselhefte kennt. Alle Knobelaufgaben, die in diesen Publikationen zu finden sind, lassen sich auch am eigenen Bildschirm umsetzen.

Hilfestellungen

Das Programm geht ganz genau auf die Wünsche des Anwenders ein. Beim Kreuzworträtsel kann der Generator etwa auf ein beiliegendes Wörterbuch zurückgreifen, gerne aber auch eigene Aufgaben verwenden, die sich direkt in das Programm eingeben lassen. So ist es kein Problem, ein ganz persönliches Kreuzworträtsel mit ganz persönlichen Fragen aufzusetzen, das sich etwa in eine Vereinszeitung übernehmen lässt. Wer möchte, kann dabei sogar ein Lösungswort benennen, das die Rätsellöser am Ende aus lauter einzelnen Buchstaben zusammentragen können.

Rätsel-Generator 6.00.1

System

ab Windows 98

Autor

p.i.c.s.

Sprache

Deutsch

Preis

13 Euro

Größe

ca. 6,7 MB

Die Rätsel lassen sich im BMP- und im GIF-Format exportieren. Dieses Verfahren erlaubt es, die Aufgaben auch in die eigene Homepage zu integrieren. Wer möchte, druckt die Rätsel auch aus, sodass sie sich in aller Ruhe am Küchentisch lösen lassen. Computerfreunde lösen ihre Rätsel direkt am Bildschirm. Hier ist ein Schummeln nicht möglich. Beim Sudoku denkt das Programm mit und markiert Zahlen, die nicht den Regeln entsprechen, gleich in roter Farbe.

Fazit: Der Rätsel-Generator ist Platzhirsch in seinem Betätigungsfeld. Für wenig Geld bekommt der Rätselfreund einen hochprofessionellen Knobelbaukasten, der sehr intensiv auf die eigenen Wünsche eingeht und wirklich sehenswerte und spielstarke Rätsel generiert.

Download beim Hersteller: www.picsoft.de

Carsten Scheibe

Mehr zum Thema



Newsticker