HOME

ECup 2008: Die Fußball-EM kann kommen!

Am 7. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft. Wer sich schon jetzt auf das neue Fußballfest freut, sollte sich das Programm ECup 2008 zulegen, das viele interessante Fakten bereithält. Das gibt es nicht nur in einer Windows-Variante, sondern auch für den Pocket PC und das Symbian-Handy.

Bald geht es wieder los. Dann ist die Fußball-lose Turnierzeit endlich vorbei und die Europameisterschaft schickt sich an, die Fernsehbildschirme neu zu erobern. Der begeisterte Fan freut sich schon jetzt wie ein kleines Kind und saugt die ersten Informationen, News und Fakten auf wie ein Baby die Muttermilch.

Das Programm ECup 2008 1.0 ist ein wandelndes Multimedia-Lexikon passend zur EM. Ein Mausklick reicht nach dem Start aus, um über eine Online-Verbindung Kontakt mit dem Programmserver aufzunehmen. Umgehend gelangen die tagesaktuellen Nachrichten in das fußballrasengrüne Programmfenster. Eine Übersicht zeigt die neuesten Schlagzeilen rund ums Thema Fußball an, anschließend können die Texte geöffnet und am Bildschirm gelesen werden. Das klappt mit der Windows-Version bereits sehr gut, macht aber noch mehr Sinn bei den mobilen Versionen für den Pocket PC oder das Symbian-Handy. Dann können die aktuellen News auch auf dem Weg zur Arbeit oder im Urlaub gelesen werden.

Wer mit den News durch ist, versorgt sich selbst mit den wichtigen Hintergrundfakten. Bleibt dafür noch genug Zeit? Und ob. Das Programm zählt im Countdown die verbleibenden Tage bis zum Start der Europameisterschaft herunter. Demnach sind es heute am 22. Februar noch 106 Tage bis zur EM. Was tun in der verbleibenden Zeit? Die Software stellt die Städte und die Stadien vor, in denen die einzelnen Begegnungen stattfinden werden. So kann man sich schon einmal einen guten Überblick verschaffen. Auch die einzelnen Fußballmannschaften werden vorgestellt - mit Foto und Text.

Natürlich ist es auch möglich, sich den offiziellen Turnierplan anzusehen. Er stellt die vier Gruppen A bis D vor und zeigt schon einmal das Diagramm für den K.O.-Wettbewerb an. Gut durchdacht ist hier das Update-System, das später während der EM zum Einsatz kommt und gleich die Punkte für die einzelnen Mannschaften in die Tabelle einträgt. Übrigens steht schon jetzt ein genauer Zeitplan zur Verfügung, der aufzeigt, wann welche Mannschaften gegeneinander spielen. Auch in dieser Übersicht wird später der finale Stand nach den Begegnungen in das Programm eingetragen. Dann wird es übrigens auch detaillierte Spielbeschreibungen passend zu den Spielen geben, die alle Spielvorfälle benennen, die verhängten gelben und roten Karten auflisten und die Torschützen feiern.

Die Testversion unterstützt keine Online-Ergebnisse und kennt bislang nur die Teams Österreich und Schweiz.

Hier gibt es den Download www.winowin.de

Carsten Scheibe
Themen in diesem Artikel