HOME

TESTS: 123 Free Solitaire 4.5

Wenn Bill Gates sich wirklich eines Verdienstes rühmen kann, dann der weltweiten Popularitätssteigerung der guten alten Kartenpatience. Überall dreschen nun auch die Jüngeren Karten, was das Zeug hält. Kein Wunder, liegt Windows doch eine entsprechende

Programm: 123 Free Solitaire 4.5

System: Windows 95

Autor: TreeCardGames

Preis/Sprache: Freeware / englisch

Dateigröße: 1.400 KB

Wenn Bill Gates sich wirklich eines Verdienstes rühmen kann, dann der weltweiten Popularitätssteigerung der guten alten Kartenpatience. Überall dreschen nun auch die Jüngeren Karten, was das Zeug hält. Kein Wunder, liegt Windows doch eine entsprechende Patience zum Zeitvertreib in den wohlverdienten Arbeitspausen bei. Doch auf einem Bein allein kann man nicht stehen. Schon gar nicht als frischgebackener Patiencen-Liebhaber. Und so muss Nachschub her. Für Abwechslung sorgt das kostenlose Windows-Programm 123 Free Solitaire. Es macht Werbung für seinen großen Bruder SolSuite 2000, der für ein paar Dollar zu haben ist und weit über 250 Patiencen bietet.

Ein Blick auf das Angebot von 123 Free Solitaire sorgt für Erstaunen. Das Programm erhält in ausgesuchter Weise genau die Regelwerke, die am bekanntesten sind und deswegen vom Anwender am häufigsten gesucht werden. Ganz egal, ob es sich dabei um die Patiencen Diplomat, Free Cell, Golf, Klondike, Pyramid oder Four Seasons handelt per Mausklick lassen sie sich alle starten. Ein Menüsystem zeigt passend zu jedem Spiel einen Screenshot sowie eine kleine Tabelle, die den Schwierigkeitsgrad, die voraussichtliche Spieldauer, die Anzahl der benötigten Kartendecks und die erlaubte Anzahl der Redeals aufzeigt. Per Knopfdruck kann auch eine Beschreibung der Regeln abgefragt werden. Im Spielefenster selbst steht eine kleine Statistik bereit, die die Ergebnisse des Anwenders auswertet.

Carsten Scheibe