HOME

Clintons Account: Hillary twittert, Buffett applaudiert

Sie ist noch nicht lange dabei, aber viel beachtet: Hillary Clinton twittert seit zwei Tagen, hat eine große Anhängerschaft, ohne viel zu sagen. Von einem Fan wird sie besonders herzlich begrüßt.

Sie ist nun auch dabei: Hillary Clinton hat vor zwei Tagen einen Twitter-Account eröffnet. Was jeder Internetnutzer ohne Aufnahmegebühr, mit drei Klicks und in zehn Minuten anlegen kann, verursacht bei Prominenten und Politikern ein Aufhorchen im Netz. Und binnen weniger Stunden heften sich Tausende Folgewillige an die Fersen. Mehr als 420.000 sind es nach weniger als 48 Stunden bereits bei der ehemaligen US-Außenministerin.

Ein perfektes "Hallo"

Das Bild (sie mit Sonnenbrille und Smartphone in einem Konferenzraum) wie auch der Vorstellungstext (Ehefrau, Mutter, Anwältin, Frauen- und Kinderrechtlerin, Autor, Hundebesitzer, Haar-Ikone, Hosenanzug-Fan, Gläserne-Decke-Stürmer, dazu noch ein paar seriösere Betätigungsfelder wie US-Senator) wurden mit Lob geadelt. "Best bio ever" urteilte "Fast Company", die "Washington Post" lobte: "perfekter Eröffnungstweet". Denn Clinton beweist Humor und Sinn fürs Netz, inszeniert sich nicht als steife Politikerin, sondern als Netz-Hipster.

Galant hat sich Clinton der Twitter-Gemeinde vorgestellt. Kein schnödes "Hi", sondern ein schnippischer Seitenhieb auf die Schreiber hinter dem Hillary-Clinton Fake-Account. "Vielen Dank für die Inspiration @ASmith83 & @Sllambe - ab jetzt übernehme ich."

Unter dem Account @textfromhillary haben Adam Smith und Stacy Lambe im Namen Clintons getwittert, parallel zu ihrem Tumblr, dass das Clinton-mit-Sonnenbrille-Bild immer wieder in neue Zusammenhänge rückte. Die Autoren stoppten das Projekt im April 2012 nachdem sie Clinton persönlich trafen.

Buffett übt Druck aus

Warren Buffett - ebenfalls Twitterneuling mit knapp einer halben Million Followern - begrüßte die Ex-Außenministerin mit einem Tweet. Im Twitter-Universum eigentlich keine Neuigkeit. Aber der milliardenschwere Investor hat seit dem 2. Mai nur drei Mal getweetet. Hillary Clinton rief er zu: "Hallo @Hillaryclinton! Freu mich, eine der besten Frauen der Welt bei Twitter zu begrüßen. #45" Die Ziffer deutet - so interpretiert es die "Huffington Post" - darauf hin, dass Buffett Clinton gern als 45. Präsidenten der USA sehen würde. Aus seinem Faible für Clinton hat der 82-Jährige keinen Hehl gemacht. Kurios: Dieser Tweet wurde mittlerweile gelöscht. Hat sich Buffett zu weit aus dem Fenster gelehnt?

Hier können Sie der Autorin bei Twitter folgen.

Swantje Dake
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.