HOME

Benzinpreis-Schock: Wie billig ist die Bahn?

Das Jahr 2008 droht für Autofahrer zum teuersten aller Zeiten zu werden. Der Liter Diesel kostet mit 1,50 Euro im Bundes-Durchschnitt zum ersten Mal mehr als Super Benzin. Darüber freuen kann sich nur einer: die Deutsche Bahn. Allein im ersten Jahresdrittel konnte sie bereits einen Kundenzuwachs von 20 Millionen verzeichnen. Doch ist die Bahn wirklich eine günstigere Alternative zum Auto?

Während Autofahrer die Notwendigkeit jeder Fahrt doppelt prüfen müssen und Billig-Flüge ihren Namen kaum noch verdienen, scheint die Bahn also als großer Gewinner aus den aktuellen Preissteigerungen hervor zu gehen. Ob diese Annahme gerechtfertigt ist, klärt nur der direkte Vergleich zwischen Flieger, Auto und Bahn.

Wissenscommunity