VG-Wort Pixel

Der geheime Code der Liebe Ich halte die Eifersucht meiner Frau nicht länger aus


Hallo Frau Peirano,
Meine Frau und ich sind seit zwei Jahren zusammen. Jedoch kommt es immer wieder zu Streitigkeiten, in denen sie die Beziehung/Ehe an sich in Frage stellt. Ich habe sie bereits zwei Mal wegen (in meinen Augen) kleinerer Dinge angelogen, um keine Eskalationen zu haben. Sie hat es herausgefunden. Das hat bei ihr zu sehr großem Misstrauen geführt. Sie war zwar vorher schon ein eifersüchtiger und nicht besonders vertrauensvoller Mensch, aber seitdem ist es wirklich schlimm geworden. Jedes Mal, wenn ich mein Handy zur Hand nehme, möchte sie wissen, wem ich denn schreibe. Sage ich es ihr, glaubt sie mir erst, wenn ich ihr das virtuelle Gespräch zeige. Sie beharrt darauf, dass wir bitte alles gemeinsam machen und ich mich nicht mit Freunden alleine treffe, denn das würde ihr Kopfkino, wie sie es nennt, noch weiter anheizen. Das kann ich verstehen und habe mich daher dem gebeugt. Letzte Nacht habe ich anscheinend im Schlaf den Namen einer anderen Frau (die ich nicht kenne) genannt und gesagt, dass ich sie liebe. Davon ist meine Frau wach geworden und bezichtigt mich nun der Untreue. Ich selbst kann mich an den Traum nicht erinnern und ich denke auch nicht an einen Seitensprung. Untreue wirft sie mir schon seit geraumer Zeit vor und ich kann mit den Vorwürfen und der Eifersucht einfach nicht mehr umgehen.
Vielleicht haben Sie ja einen Rat für mich?
Viele Grüße,
Alexander

Lieber Alexander,
so wie Sie es beschreiben, hat Ihre Frau wirklich ein riesiges Problem mit ihrer Eifersucht. Das Problem ist, dass sie Sie dafür verantwortlich macht und sich erlaubt, Sie stark zu kontrollieren. Sie will sich damit einigermaßen sicher fühlen und verhindern, dass ihr "Kopfkino" anspringt. An dieser Stelle muss ich deutlich werden: Es ist in unserer Gesellschaft absolut nicht normal, dass Sie grundlos der Untreue bezichtigt werden, nicht alleine Freunde treffen können und jeden Handydialog vorzeigen müssen. Bisher haben Sie sich ihren Vorgaben gebeugt, wahrscheinlich mit sehr schlechten Gefühlen. Ich würde Ihnen empfehlen, das nicht länger mitzumachen, denn es verstärkt die Symptomatik Ihrer Frau noch. Wenn Sie sich weiter ihren Forderungen fügen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es zum Beispiel häusliche Gewalt gibt oder Sie das Haus nicht mehr alleine verlassen können. Lassen Sie sich das auf keinen Fall bieten! Ihre Frau versucht, totale Kontrolle über Sie auszuüben, sogar im Schlaf. Es ist nichts dabei (und auch nicht kontrollierbar), wenn man von Sex mit anderen träumt. Ihre Frau kann damit nicht umgehen, weil ihr Selbstwertgefühl sehr gering ist. Sie haben damit nichts zu tun.
Ich rate Ihnen, Ihrer Frau klipp und klar zu sagen, dass sie ein riesiges Problem hat und sich therapeutisch behandeln lassen muss. Sagen Sie ihr deutlich, wie Sie sich eine Beziehung vorstellen und welche Freiheitsgrade Sie gerne haben möchten (z.B. alleine mit Freunden weggehen, das Handy für sich haben). Falls sie die Situationen anführt, in denen Sie sie angelogen haben, können Sie ihr anbieten, diese mit ihr restlos aufzuklären und damit aus der Welt zu schaffen. Sie können ihr Ihre Sichtweise auch schriftlich geben. Auf jeden Fall rechtfertigt das nicht das ständige Misstrauen, die unbegründete Eifersucht und die ständige Kontrolle. Es ist in diesem Fall ein klares Stopp-Zeichen angesagt, damit dieses Verhaltensmuster aufhört.
Ich wünsche Ihnen viel Kraft dabei
Mit freundlichen Grüßen
Julia Peirano

Liebe Leserinnen und Leser,
ich bin in diesem Blog sehr an einem regen Austausch interessiert. Bitte schreiben Sie eigene Erfahrungen, was Ihnen beim Lesen der Frage durch den Kopf geht und gerne auch Empfehlungen. Aber bitte bleiben Sie dabei stets respektvoll und konstruktiv, sowohl dem Ratsuchenden, anderen Leserinnen und Lesern als auch mir gegenüber.
Herzliche Grüße
Julia Peirano


Wissenscommunity


Newsticker