HOME

Streit um Jugendwort des Jahres: Läuft nicht bei dir, "Alpha Kevin"!

Bei der Suche nach dem Jugendwort des Jahres ist der Favorit rausgeflogen. Der Vorname Kevin als Inbegriff von Dummheit war dem Langenscheidt-Verlag zu diskriminierend. Ein neuer Begriff rückte nach, "merkeln" ist neuer Spitzenreiter.

"Alpha Kevin" wurde aus der Nominiertenliste für das Jugendwort des Jahres gestrichen

Der bisherige Favorit "Alpha Kevin" wurde aus der Nominiertenliste für das Jugendwort des Jahres gestrichen

"Merkeln" war offenbar keine Lösung, auch wenn Langenscheidt ein "Spiegel der Sprache" sein will, ohne diese zu bewerten. Doch der Verlag hat während der laufenden Online-Abstimmung zum Jugendwort des Jahres einen Begriff aus der Nominierten-Liste gestrichen. Das gab es noch nie in sieben Jahren. Viele fanden den vorübergehenden Favoriten überhaupt nicht "bambus". Betroffen war der Begriff "Alpha-Kevin". Für die Bezeichnung, die den angeblich "Dümmsten von allen" meint, rückte die Kreation "kirscheln" nach (wie zwei Kirschen zusammenhängen, sich umarmen).

"Wir haben viel von euch gehört und spüren die persönliche Betroffenheit über die Auswahl von 'Alpha-Kevin'. Es lag uns fern, konkrete Personen zu diskriminieren", schrieben die Veranstalter auf "jugendwort.de" zu ihrer Entscheidung.

Manche Twitter-Nutzer haben kein Verständnis für die Entscheidung, andere sind belustigt. "Alpha-Kevin" hatte bereits mehr als 50 Prozent der Stimmen gesammelt. Ein User bezeichnet den Rauswurf als "Kexit":



Ein anderer schlägt einen anderen Namen als Ersatz vor:


Bei der immer wieder diskutierten "Jugendwort"-Wahl wird bezweifelt, ob junge Leute wirklich so reden. Anregend oder lustig empfinden dennoch viele die zur Auswahl gestellten Begriffe. Wer will, kann in den kommenden Wochen mitabstimmen.


Zu den 30 nominierten Wörtern für das "Jugendwort 2015" gehören "Discopumper" (jemand, der nur trainiert, um im Club gut auszusehen), "Dia Bolo" (hässliches Selfie), "Maulpesto" (übler Mundgeruch), "bambus" (cool, krass) oder "Smombie" (Menschen, die wie gebannt mit dem Handy über die Straße gehen, Zusammensetzung von Smartphone und Zombie).


Vorne lagen am Wochenende nun Wörter wie "merkeln" (Nichtstun, keine Entscheidung treffen, in Bezug auf Bundeskanzlerin Angela Merkel), "Earthporn" (schöne Landschaft) und "rumoxidieren" (chillen). Auch "Tinderella" (für eine Frau, die exzessiv Online-Dating-Plattformen wie Tinder nutzt) war beliebt.

Vergangenes Jahr war "Läuft bei Dir" als Synonym für cool/krass gekürt worden. Mit dem "Jugendwort des Jahres" wirbt der Münchner Langenscheidt-Verlag seit 2008 für sein Buch "100% Jugendsprache".

Hier ist der aktuelle Stand der Dinge:

(26.7.2015, 9 Uhr)

Begriff

Bedeutungaktueller Vote
Alpha Kevinder Dümmste von allendisqualifiziert
merkelnNichtstun, keine Entscheidung treffen, keine Äußerungen von sich geben (Bezug auf Angela Merkel)35%
Earthpornschöne Landschaft  11%
rumoxidierenchillen11%
Tinderellaweibliche Person, die exzessiv Online-Dating Plattformen wie z. B. Tinder nutzt 5%
SmombieMenschen, die wie gebannt mit dem Handy über die Straße gehen und nicht gucken, wohin sie gehen, Zusammensetzung von Smartphone und Zombie.5%
DiscopumperTrainiert nur dafür, um in der Disco gut auszusehen 4%
SwaggetarierPerson, die nur aus Imagegründen vegetarisch lebt. 4%
InoklaAbkürzung für "Inoffizieller Klassensprecher"3%
bambuscool, krass3%
AugentinitusDas unangenehme Gefühl, von dummen Menschen umgeben zu sein.3%
shippen eine Beziehung eingehen (vom Englischen: relationship) "Ich und Kevin shippen jetzt."2%
EierfeileFahrrad2%
krimmenJemandem etwas wegnehmen, was man ihm vorher geschenkt hat (Bezug auf die Krim-Krise)2%
skylernnerven (Bezug auf den Charakter Skyler aus der Serie "Breaking Bad")2%
HayatTürkisch für Leben, Kosewort "Du bist hayat, ich lieb dich!"1%
Bologna-FlüchtlingStudienabbrecher 1%
HaulGroßeinkauf, der in sozialen Netzwerken präsentiert wird.1%
Maulpestoübler Mundgeruch1%
Egoshoot Selfie1%
kompostieren  gammeln1%
GenussoptimiererKoch1%
lockerlichklar, natürlich, Zusammensetzung von locker und sicherlich0%
gesichtspalmierenetwas mega peinlich finden0%
OravAbkürzung von "Ohne Rücksicht auf Verluste"0%
threestarenEtwas zu 100 Prozent perfekt machen, Begriff aus Smartphone-Spielen, bei denen man drei Sterne gewinnen kann.0%
CloudophobieAngst vor Datenklau durch internetbasierte Clouds0%
kirschelnwie zwei Kirschen zusammenhängen, sich umarmen0%
skyenverliebt sein, auf Wolke sieben schweben 0%
Dia Bolohässliches Selfie

0%


mka / DPA
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?