HOME

"The Ellen Show": Ein Junge hilft seinem gemobbten Mitschüler, Ellen DeGeneres lädt ihn ein – gemeinsam mit Will Smith

Jeder macht mal einen Fehler, aber nicht jeder korrigiert ihn – ein Schüler aus Memphis hingegen schon. Von seiner Wiedergutmachung ging ein Video viral, das Ellen Deneres sah. Sie lud die Schüler in ihre Show ein und überraschte sie – mit Will Smith.

Will Smith neben den drei Jungen auf dem Sofa bei Ellen DeGeneres

Will Smith neben Antwain Garrett, Michael Todd und Kristopher Graham auf dem Sofa in "The Ellen Show". Ellen DeGeneres hatte die drei Jungen eingeladen, weil Kristopher und Antwain ihrem gemobbten Mitschüler Michael geholfen haben.

"Ich bin mein Leben lang gemobbt worden", sagt Michael Todd, 14, in einem Video. Er sitzt Kristopher Graham gegenüber, am Kopfende des Tisches sitzt Antwain Garrett. Sie alle drei sind Freshmen an der MLK College Preparatory High School in Memphis, Tennessee. Für Michael waren die ersten drei Wochen dort die Hölle. Jeden einzelnen Tag wurde er von seinen Mitschülern ausgelacht, weil er immer dieselbe Kleidung trug. "Ich habe nicht viel Kleidung zu Hause", erzählt der Teenager. "Meine Mutter kann mir keine Kleidung kaufen, weil ich zu schnell wachse." Als Michael das erzählt und die drei Jungen in einem Klassenzimmer sitzen, war vorher folgendes passiert: Kristopher, Football-Spieler an der Highschool, hatte sich dabei ertappt, wie er mitgelacht hatte, als seine Mitschüler Michael ausgelacht hatten. Er hatte ein schlechtes Gewissen und sprach mit seinem Teamkollegen Antwain darüber. Sie beschlossen, Michael zu helfen.

Nach der Schule schauten die Jungen ihre Kleidung durch und packten ein, was sie zum Schulstart neu bekommen hatten. Schule, Pullover, Shirts etc. Das brachten sie am kommenden Tag mit zur Schule und gaben es Michael. Der konnte kaum glauben, wie ihm geschah. "Es war der beste Tag in meinem ganzen Leben", sagt Michael. "Ich war sehr glücklich und total geschockt", sagt er. Es war so herzergreifend, dass selbst die toughen Football-Spieler mit den Tränen kämpften, als Michael zu ihnen sagte: "Ihr seid die ersten beiden, die mir etwas schenken." Ein weiterer Mitschüler hatte die Übergabe gefilmt, wovon Kristopher, Antwain und Michael nichts wussten. Er stellte das Video online, es ging sofort viral – und landete dadurch auf Ellen DeGeneres' Radar.

Kristopher and Antwain surprised their classmate, and I wanted to surprise them with Will Smith.

Gepostet von Ellen DeGeneres am Freitag, 20. September 2019

Will Smith lobt Kristophers "Selbstkorrektur"

In die "Ellen Show" lädt Moderatorin Ellen DeGeneres gern Menschen ein, die eine anrührende Gechichte zu erzählen haben. Sich für ein Mobbing-Opfer stark zu machen, passt genau in ihr Konzept, Vorbildern ein Forum zu geben. Deswegen sitzen Kristopher, Antwain und Michael auf ihrem Sofa und erzählen noch einmal, was sich an ihrer Schule zugetragen hat. Um den Teenies eine Freude zu machen, hat sie noch einen Schauspieler hinzugebeten, den jeder amerikanische Schüler kennt: Will Smith.

Smith erzählt davon, wie er sich das Video mit seiner Frau angeschaut hat und sofort begeistert war. Jeder kann mal einen Fehler machen, sagt er, aber dass Kristopher seinen erkannt und aktiv korrigiert hat, findet er vorbildlich. Da Smith eine neue Kollektion auf den Markt bringt, ließ er für die drei Jungen Taschen mit Schuhen, Socken und allen möglichen Goodies packen. Ellen DeGeneres' Sofa ist schließlich eine perfekte Fläche für Werbung. Zudem versprach er, allen 600 Schülern ein solches Paket zu schenken, was lautes Gejubel im Publikum auslöste, denn neben dem Direktor saßen dort auch einige Schüler. Ellen DeGeneres toppte die großzügige Geste schließlich: Sie überreichte jedem der drei Teenager einen Scheck über 10.000 US-Dollar.

Wer Michael und seiner Mutter helfen möchte, kann ihm Kleidung oder Geldspenden zukommen lassen, die Schule nimmt beides entgegen. Die Adresse der Schule lautet: MLK College Preparatory School, 1530 Dellwood Ave., Memphis, TN 38127, USA. Michaels Kleidergrößen sind für Hosen: W29/L32, Shirts und Pullover: M und L, Schuhe: 9,5 und 10, was in Deutschland 43 und 44 entspricht.

bal
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity