HOME

Facebook-Video "Dirty Dancing": Der kleine Charlie tanzt wie Patrick Swayze

In ihrem Wohnzimmer filmt eine Amerikanerin, wie ihr Sohn vor dem Fernseher tanzt. Sie teilt das Filmchen auf Facebook und wundert sich abends über die vielen Zuschauer, die sie alle gar nicht kennt.

Der kleine Charlie ist acht Jahre alt, achteinhalb, wenn man ihn fragen würde, aber er kann tanzen wie ein ganz Großer! Zu Hause auf dem Fernseher läuft der 80er-Jahre-Schmalzfilm "Dirty Dancing", die Hauptdarsteller "Baby" (Jennifer Grey) und Johnny (Patrick Swayze) geben gerade eine knisternde Tanzeinlage. Viel spannender ist allerdings, was beziehungsweise wer vor dem Fernseher abgeht: der kleine Sohn von Lainie Kristina, so lautet der Facebook-Username seiner Mama.

Nicht ahnend, was das Video für virale Wellen schlagen würde, postete Lainie, wie Charlie mittanzt. Mit einem sensationellen Hüftschwung und einem perfekten Gespür für Rhythmus. Auch in puncto Eleganz steht er Patrick Swayze in nichts nach. Naja fast.

Nur ein Hip-Hop-Kurs vor Jahren

"Er liebt es zu tanzen", erzählt seine Mutter in den Kommentaren und wundert sich über die Verbreitung des Handyfilmchens: "Zuerst habe ich gestaunt, dass 20 Leute, die ich gar nicht kannte, das Video geteilt haben. Als ich dann abends nach Hause kam, hatten es schon 30.000 Menschen gesehen." In ein paar Tagen dürfte die Tanzeinlage von Charlie eine Million Zuschauer erreicht haben, dazu fehlen nur noch gut 150.000.

Auf die Nachfrage einer Facebook-Userin, ob ihr Sohn Tanzunterricht habe, antwortet Lainie: "Vor Jahren hat er einen Hip-Hop-Kurs besucht, mehr nicht. Er liebt es einfach zu tanzen und guckt sich immer und immer wieder Musikvideos an." Wenn die Mama ihre Facebook-Sicherheitseinstellungen nicht ändert, werden wir an Charlie noch viel Freude haben!

bal
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity