VG-Wort Pixel

Falsch verstandene Erziehung Finger weg, Jungs!


Kampfsportler Kit Dale stattete seine Tochter mit einem warnenden T-Shirt aus, um interessierte Jungs abzuschrecken. "Dad Security" heißt sein Erziehungsprogramm.

Das Netz ist voll von Witzen über Väter, die Schwierigkeiten damit haben, dass aus ihren kleinen Mädchen junge Frauen werden. Der letzte in dieser Reihe ist der Australier Kit Dale. Unter dem Titel "Dad Security" postete er ein Bild von sich, seiner Tochter und einem T-Shirt zum Abschrecken von Jungs. Es trägt die Aufschrift "Stay clear boys, this is my dad" - zu Deutsch etwa: "Finger weg Jungs! Das ist mein Vater!" Dazu ein Bild, das den zweimaligen Weltmeister im Brazilian Jiu-Jitsu möglichst grimmig zeigt.

Spaß oder Erziehungsprogramm

Das Bild wurde Zehntausende Mal geteilt und kommentiert. Wie zu erwarten, fand die Erziehungsmethode von Kit nicht nur Beifall. Die meisten User nahmen das Bild ernst, entweder lobten sie den beschützenden oder kritisierten den besitzergreifenden Dad. Manche User erkannten aber doch, dass es sich mehr um einen Bild-Witz als um ein Programm handelt. Auf dem Foto ist Kit Dale ausgesprochen guter Laune, seine Tochter weniger. Wenn man genauer hinschaut, versteht man diese Vater-Tochter-Beziehung besser: Die Tochter ist die Erwachsene in diesem Team und der mächtige Kit Dale der Kindskopf.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker