HOME

Gutes aus dem Küchengarten: Saatgut muss bio und samenfest sein – Bezugsquellen gibt es hier

Zum Handwerkszeug von uns Küchengärtnern gehört auch eine gute Saatgut-Bank. Einerseits ziehen wir uns manche Samen selber, weil es spannend zu beobachten ist, ob was draus wird. Andererseits gehört Saatgut achtsam ausgewählt, nämlich auf Sortenreinheit geachtet.

Ich vermeide Hybride, also Saatgut, das sich nicht weiter vermehren lässt. Weil züchterisch so manipuliert, dass die Pflanze quasi Selbstmord begeht. Ihre Samen, "Nachkommen", unfruchtbar sind. Damit entsteht Abhängigkeit zu Saatgutproduzenten. Auch jegliches genmanipuliertes Saatgut ist zu vermeiden, sondern alten und regional angepassten Sorten ist der Vorzug zu geben.

Deswegen wähle ich samenfestes und weiter vermehrbares Saatgut, welches biologisch produziert wurde. Auf der Suche nach Bezugsquellen dazu fand ich auf Facebook einen Link zur Gemeinschaft "Besserwelt". Dort gibt es eine Liste an Saatgutproduzenten, bei denen man als naturnaher bio-Küchengärtner seine Samen bestellen kann. Außerdem ist es jetzt höchste Zeit zum Bestellen für Saatgut, weil die Anzucht nun im Februar für manche Sorten schon beginnt.

In eigener Sache will ich hier noch erwähnen: Tägliche Küchengarten-Tipps und Neuigkeiten aller Art gibt es übrigens auch auf der Facebook Seite "Gutes aus dem Küchengarten". Einen lieben Dank auch an die mühevolle Arbeit von Besserwelt, dass ihr mir eure Liste zur Veröffentlichung hier freigegeben habt! Und ich möchte euch, liebe Küchengärtner, auch dazu ermuntern, diese Liste an Bezugsquellen ebenfalls weiter zu geben.

www.arche-noah.at

www.biogartenversand.de

www.biogartenladen.de

www.dreschflegel-saatgut.de

www.bingenheimer-saatgut.de

www.vern.de

www.kraeutergarten-storch.de/

www.prospecierara.ch

http://www.nutzpflanzenvielfalt.de/

http://www.raritätengärtnereimanfredhans.de/

http://www.zollinger-samen.ch/de/

http://www.freie-saaten.org/

http://www.reinsaat.co.at/

http://www.biosaatgut.eu

http://www.bio-saatgut.de/

http://www.culinaris-saatgut.de/home/

http://waldhof.steiner-institut.de/vertrieb.html

http://www.garten-des-lebens.de/gemuese-und-saatgut/

http://www.gruenertiger.de/www.samenfest.at/

http://bioseeds.bplaced.net/Shop/

www.magicgardenseeds.de (nicht bio zertifiziert, aber samenfeste, hybridfreie, gentechnikfreie "Ursorten" und kein Zusammenhang mit Saatgutkonzernen erkennbar)

http://www.saatgut-vielfalt.de/ (nicht bio zertifiziert, allerdings ziehen sie ihr Saatgut selbst und haben haufenweise tolle Heil- und Wildkräuter) sehr empfehlenswert!!

http://waldgarten.wordpress.com/

http://www.tomatenparadies.gmxhome.de/html/hofladen.html (sehr liebevolle "Tomatenseite" viele Sorten, nicht biozertifiziert, aber ohne Gentechnik und kein F1 und sicherlich auch keine Konzernware, zusätzlich führen sie Brennesselpulver und Ackerschachtelhalmkonzentrat)

http://www.selbstvers.org/forum/viewtopic.php?f=10&t=77 hier gibt es weiterführende Links zu verschiedenen Saatgutanbietern beispielsweise auch italienischer Sorten oder spezialisiert auf Kartoffelsorten usw.

Liste als pdf zu Bezugsquellen von Biosaatgut des Naturschutzbundes http://www.bn-muenchen.de/…/Bezugsquellen_fuer_Biosaatgut.p…