HOME

GESPERRT stern-Weinschule: Vorhang auf...!

Die Mosel hält ja hinter fast jeder Flussschleife ein Amphitheater aus Schiefer und Reben bereit. Für lauter tolle Spektakel! Das Bühnengeschehen genießt man am besten bei Ingrid und Erich Lehnert in Piesport, die wohnen direkt am Ufer mit Sicht auf den Schiefer, der ihnen die Welt bedeutet.

Jenseits des Flusses steigt das Piesporter Goldtröpfchen in den Himmel. Auf der Weltbühne des Weins brilliert diese Lage als Charakterdarsteller, denn sie stellt einen Geschmack dar, der anders ist als alles andere. So schmeckt Zuhause!

Dass das so ist, daran haben die Lehnerts großes Verdienst: Sie wohnen zwar Backstage und müssen über die Brücke fahren, um zum Goldtröpfchen zu gelangen, aber was sie dann dort produzieren, ist formidabel. Zum Beispiel den 2007er Riesling trocken. Sein Duft pendelt zwischen Limettenschale, Akazienblüte und Honig. Jetzt aber Vorhang auf fürs große Drama! Das Piesporter Goldtröpfchen, 2007er Riesling Spätlese. Es duftet frisch und jung, fruchtig und attraktiv: erst nach Rosen, dann nach etwas Obstsalat und einem Hauch Maiglöckchen. Dann kommt der Geschmack von Joghurt und Zitrone, eine spritzige Süße bei hitzewellen-freundlich geringen neun Prozent Alkohol. Im Abgang schließlich erinnert dieser Wein an das Thaimädchen mit Orchidee im Haar!

Superexotisch, dabei mineralisch mit einem würzigen Kräuterton dank Vergärung mit wilden Hefen. Vorhang! Applaus, Applaus…

Zum gegenseitigen Kennenlernen

Je drei Flaschen 2007 Riesling trocken und 2007 Piesporter Spätlese (restsüß) für 40 Euro (inkl. Verpackung und Versand)

print
Themen in diesem Artikel