VG-Wort Pixel

Sangría Entspannt nach Sonne und Strand


Für den Abend nach einem heißen Tag haben die Spanier ein alkoholisches Getränk kreiert, für das es unzählige Rezepte gibt. Die Deutschen lieben Sangría besonders, wenn sie ein wenig sprudelt - ein Schuss Mineralwasser fehlt daher auch in diesem Serviervorschlag nicht.

Für 12 Portionen:

2 unbehandelte Orangen
1 unbehandelte Zitrone
1 Apfel (z. B. Granny Smith)
4 Pfirsichhälften (Dose)
2 El Zucker
2 Zimtstangen
3 El Zitronensaft
250 ml frisch gepresster Orangensaft
5 cl Orangenlikör
5 cl Weinbrand
2 Flaschen Rotwein (à 0,7 l)
125 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser

Zubereitungszeit:

20 Minuten

Nährwerte:

145 kcal, 14 KH

Zubereitung:

1.

Orangen und Zitrone waschen und trocknen. Orangen längs vierteln, Zitrone längs halbieren, beides quer in Scheiben schneiden. Apfel waschen und ungeschält vierteln. Apfel und Pfirsichhälften in Spalten schneiden.

2.

Früchte mit Zucker, Zimtstangen, Zitronensaft, frisch gepresstem Orangensaft und je 5 cl Orangenlikör und Weinbrand in einen großen Krug geben. 3-4 Std. kalt stellen.

3.

Gekühlten Rotwein und kohlensäurehaltiges Mineralwasser zugießen.

Quelle: essen & trinken

Matthias Haupt, essen & trinken

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker