Amoklauf an der Uni "Nahtoderfahrung für die Überlebenden": Ein Psychiater erklärt, wie die Heidelberger Studenten ihr Trauma verarbeiten können

Nach dem Amoklauf in Heidelberg trauern Menschen auf dem Uni-Campus
Nach dem Amoklauf in Heidelberg trauern Menschen auf dem Uni-Campus
© Uwe Anspach/ / Picture Alliance
An der Uni Heidelberg saßen 30 Studenten im Hörsaal, als ein Amokläufer den Raum betrat und eine Kommilitonin erschoss. Psychiater Bastian Willenborg erklärt, was der Anschlag in den Überlebenden auslöst und was im Umgang mit dem Trauma hilft.

Mehr zum Thema

Newsticker