HOME

Aggression: Frauen sind genauso aggressiv wie Männer

Frauen sind genauso aggressiv wie Männer. Aber sie gehen mit ihren Aggressionen anders um.

Frauen sind genauso aggressiv wie Männer. Aber sie gehen mit ihren Aggressionen anders um, wie die Bielefelder Sozialpsychologin Christiane Schmerz in der "Apotheken Umschau" berichtet. Frauen erleben demnach ihre eigene Aggressivität häufig mit Schuldgefühlen und als Verlust der Kontrolle über sich selbst. Ein Mann, der in einer Konfliktsituation Dampf ablasse, habe dagegen in der Regel kein schlechtes Gewissen und fühle sich in seiner männlichen Rolle eher bestätigt. "Im Zweifelsfall können Frauen auch all das, was Männer können. Sie sind nicht von Natur aus friedfertiger", betont die Professorin. Sie seien allerdings in der Realität anders aggressiv als Männer: "Sie machen das eher verbal, durch Mobbing oder üble Nachrede."

Wissenscommunity