Australien Zweifache Vierlings-Mutter bringt Zwillinge zur Welt


Reicher Kindersegen für ein australisches Ehepaar: Eine 31-Jährige, die nach künstlichen Befruchtungen zweimal Vierlinge zur Welt gebracht hat, ist nun erneut Mutter geworden - diesmal von Zwillingen.

Eine Australierin, die bereits zweimal Vierlinge auf die Welt brachte, ist nun noch Mutter von Zwillingen geworden. Die 31-jährige Dale Chalk und ihr Ehemann Darren seien nun stolze Eltern von insgesamt elf Kindern unter sieben Jahren, berichtete die Zeitung "Courier Mail" am Montag. "Wir hätten gerne noch mehr Kinder, aber medizinisch gesehen ist das ausgeschlossen", sagte der Ehemann der Zeitung. "Außerdem müssten wir uns einen größeren Bus kaufen."

Die Australierin hatte 2005 für Schlagzeilen gesorgt, als sie nach einer künstlichen Befruchtung zum zweiten Mal mit Vierlingen schwanger wurde, nicht einmal ein Jahr nach der Geburt ihrer ersten Vierlinge, die ebenfalls das Ergebnis einer In-Vitro-Behandlung waren. Einer der im Oktober 2005 geborenen Vierlinge überlebte nicht. Das Paar hat außerdem eine sechsjährige Tochter und eine weitere Tochter, die 2007 geboren wurde.

AFP AFP

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker