HOME

Til Mette: Ein Bielefelder in New York

Geboren wurde der Zeichner in Bielefeld als Gotthard-Tilmann Mette. In seinem Leben hat es der Zeichner weit gebracht - nicht nur beruflich.

Gotthard-Tilmann Mette wurde in Bielefeld geboren. Nach freiwilligen und unfreiwilligen Schulwechseln glückte ihm das Abitur auf dem Oberstufen-Kolleg seiner Geburtsstadt. 1980-1986 lockte Mette das Studium von Kunst und Geschichtswissenschaft nach Bremen.

Er ist Mitbegründer der "taz"-Lokalredaktion, in der seine Cartoons seit 1986 ihren festen Platz haben. Daneben ist Mette als freier Maler und Cartoonist tätig. Veröffentlichungen finden sich in der "Süddeutschen Zeitung" in "Funny Times" und in "Die Presse". Seit 1995 arbeitet Til Mette exklusiv für den stern. Von 1993 bis 2006 lebte er mit seiner Frau Ina in New York, inzwischen wohnt Til Mette in Hamburg.

Themen in diesem Artikel