HOME
Textil-Tarifvertrag

Mehr Lohn und Einmalzahlung

Einigung in Textil-Tarifverhandlungen

Bielefeld - Nach drei Verhandlungsrunden haben sich die IG Metall und die Arbeitgeber der Textilindustrie in Westdeutschland in der Nacht zum Mittwoch auf einen Tarifabschluss geeinigt.

Missbrauch auf Campingplatz: Zahl der Opfer steigt auf 31

Betrunkene fährt 27 Kilometer als Geisterfahrerin auf A2

Kantersieg

2. Liga am Freitag

Top-Spiel: Köln besiegt St. Pauli 4:1 - Bielefeld im Aufwind

Cartoons von Til Mette

So mächtig ist Facebook

Niederlage

2. Liga

HSV patzt in Bielefeld - Paderborn deklassiert Fürth mit 6:0

Hamburg patzt in Bielefeld - Fürth in Paderborn chancenlos

Lügde

Missbrauch auf Campingplatz

Zahl der Opfer von Kindesmissbrauch in Lügde auf 29 gestiegen

Campingplatz Eichwald

Hohe Dunkelziffer vermutet

Campingplatz-Missbrauchsfall: Zahl der Opfer steigt auf 29

Missbrauchsfall Lügde: Zahl der Opfer steigt von 23 auf 29

Gerry Weber International AG beantragt Insolvenz in Eigenverwaltung

Wald mit Spaziergängern

Polizei Bielefeld ermittelt

Spaziergänger finden toten Hund – Herrchen soll Tier im Wald erhängt haben

Ein kleines Kind mit seiner Mutter

Namenstrends

Die beliebtesten Vornamen 2018: Wie wär's denn mal mit Donaldo, Smaralda oder Urs?

Pausenbrote vergiftet

Mordprozess in Bielefeld

Er soll Pausenbrote vergiftet haben - über die rätselhafte Welt des Einzelgängers Klaus O.

Vergiftete Pausenbrote: der 57-jährige Angeklagte

Prozessauftakt in Bielefeld

Pausenbrote vergiftet: Wollte er seine Kollegen beim körperlichen Verfall beobachten?

Angeklagter mit Verteidigern im Gerichtssaal

57-Jähriger wegen Mordversuchs durch mit Gift versetzte Pausenbrote vor Gericht

nachrichten deutschland

Nachrichten aus Deutschland

18-Jähriger fährt mit Blaulicht durchs Dorf und rast dann vor der echten Polizei davon

Linda (20) und Karolina (21) in Bielefeld.

Zivilcourage

Hier berichten zwei mutige Frauen vom Ort der verhinderten Vergewaltigung in Bielefeld

stern TV Logo
Diese beiden jungen Frauen verhinderten eine Vergewaltigung

Fall in Bielefeld

Zwei junge Frauen verhinderten eine Vergewaltigung – jetzt wehren sie sich gegen die AfD

Diese beiden jungen Frauen verhinderten eine Vergewaltigung

Mutiger Einsatz

Das ist Zivilcourage! Diese jungen Frauen verhinderten in Bielefeld eine Vergewaltigung

Bielefeld: Mann kassiert Eintrittsgeld an öffentlicher Toilette

Bielefeld

Mann kassiert eigenmächtig Eintrittsgeld an öffentlicher Toilette – dann muss er ins Gefängnis

In der kommenden "DSDS"-Staffel sitzen Dieter Bohlen (r.) und Pietro Lombardi in der Jury

Deutschland sucht den Superstar

Gehen der Show langsam die Bewerber aus?

"Tatort: Die Heilige": Den Kommissaren Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) bleibt nicht viel Zeit z

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Mittwoch

Justitia

Prozess um Dreifachmord in ostwestfälischem Hille begonnen

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.