HOME

Cartoons von Til Mette

Der geheime ARD-Plan für bessere Satire

Seit 1995 zeichnet er exklusiv für den stern und die Leser lieben ihn: Til Mette befasst sich jede Woche mit gesellschaftlichen und politischen Themen. Hier ist eine Auswahl seiner Cartoons.

Spitzenreiter

2. Liga

Renommierte Clubs oder Neuling: Wer steigt ins Oberhaus auf?

Ein Bagger steht an einem der Bomberverdachtspunkte in der Dortmunder Innenstadt

Nachrichten aus Deutschland

Bomben in Dortmund entschärft – Anwohner dürfen zurück in ihre Häuser

Jugendgewalt

Umfragestudie

Jugend-Kriminalität erledigt sich oft von allein

Studie: Jugend-Kriminalität erledigt sich oft von allein

"Money Monster": Kyle Budwell (Jack O'Connell, l.) und Lee Gates (George Clooney)

TV-Tipps

TV-Tipps am Samstag

Wilsberg - Bielefeld 23

TV-Tipp

Wilsberg - Bielefeld 23

Vergiftete Pausenbrote: Mann stirbt mehrere Jahre nach Tat

Ein Transporter und ein Auto mit einer fünfköpfigen Familie an Bord sind auf der Bundesstraße 2 in einen tödlichen Unfall verwickelt worden

Nachrichten aus Deutschland

Transporter rammt Familienauto - Mutter stirbt, drei Kinder in Lebensgefahr

Gerry Weber

Zukunftsperspektive

Gerry Weber beendet Insolvenzverfahren

Norbert Horst

//Das Werkstattgespräch

„Ich stelle Polizeiarbeit realistisch dar. Polizisten mögen das“

Crime Plus Logo
Beliebteste Namen des Jahres 2019

Kein Greta-Hype in Sicht

Emma und Ben bleiben beliebteste Vornamen

Zahnbürsten und Zahnputzbecher mit den Vornamen der Kinder stehen in einer Kindertagesstätte auf einem Tisch

"Deutschlands Vornamenhitliste"

Das sind die beliebtesten Kindernamen im Jahr 2019

Emma und Ben bleiben beliebteste Vornamen

Das Stadttheater Ratingen steht unter Wasser

Nachrichten aus Deutschland

Sprinkleranlage setzt Bühne in Stadttheater unter Wasser – dabei gab es nicht mal Feuer

"Wilsberg: Hengstparade": Wilsberg (Leonard Lansink, l.) erhält von Ekki (Oliver Korittke) erste Ergebnisse

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Mittwoch

Robert Habeck und Annalena Baerbock freuen sich über Ergebnis beim Parteitag der Grünen
Pressestimmen

Parteitag in Bielefeld

Verbotspartei war gestern: Die Grünen sind "Quasiregierungspartei im Wartestand"

das grüne Führungsduo Baerbock/Habeck wurde wiedergewählt und auch von Britta Haßelmann unterstützt
Interview

Grünen-Hype nach Parteitag

"Wir sind eine diskutierfreudige Partei" – Britta Haßelmann über neue Macht und Verantwortung

Von Miriam Scharlibbe
Ukrainisches Marineschiff wird aus dem Hafen von Kertsch gebracht, um an die Ukraine wieder übergeben zu werden 
+++ Ticker +++

News des Wochenendes

Russland gibt drei ukrainische Marineschiffe zurück

Unfall und Fahrerflucht in Köln

Nachrichten aus Deutschland

Auto erfasst in Köln Kinderwagen – Säugling verletzt, Fahrer flüchtet

Annalena Baerbock und Robert Habeck

Bundesdelegiertenkonferenz der Grünen berät über Klimaschutz

Grünen-Politiker Robert Habeck und Annalena Baerbock

Parteitag in Bielefeld

Jetzt Richtung Kanzleramt? Grüne bestätigen Doppelspitze und müssen sich entscheiden

Habeck und Baerbock nach ihrer Wiederwahl

Baerbock und Habeck als Grünen-Vorsitzende wiedergewählt

Auf dem Grünen-Parteitag hält Robert Habeck eine flammende Rede

Grünen-Parteitag

"Grün ist sexy": Habeck hält flammende Rede – und Twitter feiert ihn für seine Pläne

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.