HOME

Chris Hemsworth: Schauspieler verrät erste Details zu "Thor 4"

Chris Hemsworth schürt die Vorfreude auf den vierten Solo-Auftritt von Thor. Der werde noch "wilder und verrückter", wie er nun preisgab.

Chris Hemsworth schlüpft seit 2011 in die Rolle des Donnergotts aus Asgard

Chris Hemsworth schlüpft seit 2011 in die Rolle des Donnergotts aus Asgard

Mit "Thor: Tag der Entscheidung" hat Regisseur und Oscar-Gewinner Taika Waititi (44, "Jojo Rabbit") den titelgebenden Donnergott (Chris Hemsworth, 36) in ungeahnte, albern-schräge Gefilde geschickt. Ein Umstand, der laut des Hauptdarstellers im Nachfolger "Thor 4: Love and Thunder" sogar noch überboten werden soll. Im Interview mit "The Philadelphia Inquirer" verriet der Star nun, dass das nächste Abenteuer des hammerschwingenden (Ex-)Bewohners von Asgard noch verrückter und wilder werden soll.

Dafür spricht, dass für "Thor 4" erneut Waititi auf dem Regiestuhl Platz nimmt. Vom dazugehörigen Drehbuch schwärmt Hemsworth im Interview jedenfalls in den höchsten Tönen: "Es ist eines der besten Skripts die ich seit Jahren gelesen habe. Es ist Taika in seiner extremsten und besten Form. Wenn die Version, die ich gelesen habe, auch die sein wird, mit der wir arbeiten, wird es ziemlich irre."

Auch Muskelpaket Thor musste sich wie seine anderen Marvel-Kollegen der Corona-Krise beugen. Aus einem Kinostart von "Love and Thunder" 2021 wird nichts, der momentan angepeilte Termin ist der 17. Februar 2022.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel