HOME

Abgesagte Rolle: Lindsay Lohan will sich auf Drogenentziehungskur konzentrieren

Lindsay Lohan wird nicht die Rolle der legendären Porno-Darstellerin Linda Lovelace in der Biografieverfilmung "Inferno" übernehmen.

Lindsay Lohan wird nicht die Rolle der legendären Porno-Darstellerin Linda Lovelace in der Biografieverfilmung "Inferno" übernehmen. Sein Produktionsteam stehe in Verhandlungen mit einer anderen Schauspielerin und werde die neue Besetzung bald veröffentlichen, sagte der Regisseur Matthew Wilder. Laut verschiedener Medienberichte habe das 24-jährige Starlett ihre Mitwirkung an dem Film abgesagt, um sich auf ihre gerichtlich verordnete, noch bis Anfang Januar dauernde Drogenentziehungskur zu konzentrieren. Anderen Berichten zufolge wollte Wilder nicht mehr mit ihr arbeiten.

Die Schauspielerin war seit ihrer ersten Festnahme 2007 mehr auf den Titelblättern der Boulevardmagazine als auf den Kinoleinwänden zu sehen. Im vergangenen Monat verdonnerte ein Richter Lohan zu einer Entziehungskur und ersparte ihr damit einen erneuten Gefängnisaufenthalt. Es war bereits ihr fünfter Auftritt vor einem Gericht seit Mai.

APN / APN
Themen in diesem Artikel