HOME

Irres Gespräch: Das ist die vielleicht dümmste Facebook-Konversation aller Zeiten

Carmen möchte gerne in "Transformers 4" gehen, weiß aber nicht, was OV bedeutet. Ihre Freunde versuchen zu helfen. Auf Facebook entgleitet das Gespräch ins Absurde - und deckt unfassbare Wissenslücken auf. Aber lesen Sie selbst.

Transformers 4

Carmen möchte gerne in "Transformers 4" gehen. Aber was bedeutet OV?

Wenn du nicht weiter weißt, frag deine Freunde bei Facebook. Viele verwenden das soziale Netzwerk als universellen Ratgeber in allen Lebenslagen und -fragen. So sinnvoll es sein mag, das geballte Wissen seiner Freunde und Follower anzuzapfen, man muss sich bewusst sein, dass man sich öffentlich äußert - und damit seine Bildungslücken vor aller Welt bloßlegt.

So ist es jedenfalls Carmen ergangen, die sich im Kino den Actionkracher "Transformers 4" angucken wollte, aber nicht wusste, was OV bedeutet. Also fragte sie bei Facebook nach. Und das Unheil nahm seinen Lauf.

Zunächst lieferten sich zwei von Carmens Freunden einen Slapstick-haften Dialog. Michael erklärte Carmen, mit OV sei "Original-Vassung" gemeint. Was wiederum Felix auf den Plan rief, der Michael korrigieren wollte, es aber nur noch schlimmer machte: "Fassunf schreibt man mit F, du Idiot". Jetzt hat aber selbst Michael mitbekommen, dass da etwas nicht stimmt: "Und Fassung hinten mit G. Selber Idiot", konterte er, worauf sich wiederum Felix zu einer Einordnung bemüßigt sah: "Meiner war ein Tippfehler, deiner Blödheit".

"Was heißt Original?"

Mit einem eindringlichen "Zusammenreißen!!!" beendet Michael dieses amüsante Präludium. Denn eigentlich ging es doch um Carmens Anliegen, die sich hier einschaltet und nachfragt: "Was heißt Original? Gibt's da schon Remakes oder was?"

Nun dringt das Gespräch zum Kern der Sache vor. Offenbar war Carmen nicht bewusst, dass Hollywood-Filme im Original auf Englisch gedreht werden: "Aber die anderen Transformer waren doch alle in deutsch?!", wundert sich Carmen. Felix erklärt ihr geduldig, dass die Filme synchronisiert würden. Doch davon hat seine Bekannte offenbar noch nie etwas gehört: "Das ist viel zu perfekt. Die amerikanischen Schauspieler können halt alle mehrere Sprachen, dachte ich immer."

Was nun Michael auf den Plan ruft: "Akzentfreies, fließendes Deutsch... alle... Johnny Depp, Brad Pitt, Jennifer Aniston... Wie doof bist du denn?" Dieser Einwand hätte nun Carmen eigentlich ins Grübeln bringen müssen. Doch sie hat noch einen Trumpf in der Hinterhand. "Wenn Ihr so schlau seid, dann wisst Ihr auch sicher, warum die dann so viel Geld für die Filme bekommen! Erklärt mir DAS mal, Ihr Klugscheißer!"

Ob und wie es dann weiterging, ist nicht überliefert. Immerhin war das Cineplex Gotha so freundlich, dieses kostbare Gespräch mit einem Screenshot für die Nachwelt aufzubewahren.

che
Themen in diesem Artikel