HOME

Film "Candy Store": Christoph Waltz trifft Robert De Niro in der Unterwelt

Vom sonnigen Cannes ins düstere New York: Beim Filmfestival von Cannes sitzt Christoph Waltz in der Jury. Im Thriller "CandyStore" trifft er in der New Yorker Unterwelt auf Robert DeNiro.

Der zweifache Oscar-Preisträger #link;http://www.stern.de/kultur/film/christoph-waltz-90283088t.html;Christoph Waltz# (56, "Django Unchained") wird an der Seite von Robert De Niro in dem Actionthriller "Candy Store" mitspielen. Wie das Branchenblatt "Variety" berichtete, soll Waltz einen dunkle Figur spielen, die sich zum Schein als gewöhnlicher Vorstadtbürger ausgibt.

Die Story spielt in der New Yorker Unterwelt, in der ein Undercoveragent (Jason Clarke) gemeinsam mit einem Ex-Cop (De Niro) gegen kriminelle Banden vorgeht. Die zwei Männer stoßen bei ihren Ermittlungen auf einen Sexhändler (Omar Sy, "Ziemlich beste Freunde"), eine von Waltz verkörperte düstere Figur, die sich als braver US-Bürger ausgibt, und eine junge Frau, die in einen geplanten Nuklearanschlag auf Manhattan verwickelt ist.

Die Regie übernimmt der Oscar-prämierte Drehbuchautor Stephen Gaghan ("Traffic - Macht des Kartells"), der zuletzt den Polit-Thriller "Syriana" (2005) mit George Clooney in der Hauptrolle inszenierte. Waltz gehört zusammen mit Kollegin #link;http://www.stern.de/kultur/film/nicole-kidman-90248903t.html;Nicole Kidman# und Regisseur Ang Lee der diesjährigen Cannes-Jury an. Steven Spielberg ist Jury-Präsident des Festivals.

juho/Bang/DPA / DPA