HOME

Hollywood-Star: US-Schauspieler James Garner ist tot

Als Detektiv Rockford wurde er weltberühmt. In Los Angeles ist US-Schauspieler James Garner im Alter von 86 Jahren gestorben.

Der Hollywoodschauspieler James Garner ist tot. Das berichtet der "Hollywood Reporter". Der 86-jährige Garner starb am Samstag in seinem Haus in Los Angeles. Seit einem schweren Schlaganfall im Jahr 2008 hatte sich Garner nur noch selten in der Öffentlichkeit gezeigt.

Mit der Western-TV-Serie "Maverick" wurde er Ende der 1950er Jahre einem größeren Publikum bekannt. 1963 spielte er neben Steve McQueen in dem Kriegsfilmklassiker "Gesprengte Ketten". 1969 wurde er für "Auch ein Sheriff braucht mal Hilfe" gefeiert. 1983 überraschte er mit "Victor/ Victoria". Seinen größten Erfolg feierte Garner jedoch mit der Titelrolle in der TV-Serie "Detektiv Rockford - Anruf genügt", die von 1974 bis 1980 ausgestrahlt wurde. 1984 überzeugte er als streitsüchtiger Vater in "Der Tank". Und 2000 war er neben Clint Eastwood und Tommy Lee Jones Teil des Altherren-Raumfahrt-Abenteuers "Space Cowboys".

Sein letzter großer Film war das romantische Drama "Wie ein einziger Tag", in dem er neben Ryan Gosling, Amy Adams und Gena Rowlands die Leinwand zum Strahlen brachte.

James Garner war ein ganz Großer im Hollywoodzirkus, Charmbolzen, Charakterdarsteller und Actionstar zugleich - und das alles beeindruckend uneitel.

and
Themen in diesem Artikel