HOME

Nach Absage von Roberto Orci: Justin Lin führt Regie bei "Star Trek 3"

Die Suche nach einem Regisseur für den dritten Teil der "Star Trek" Reihe ist zuende: Justin Lin wird den Job übernehmen.

Justin Lin inszeniert "Star Trek 3"

Justin Lin inszeniert "Star Trek 3"

Regisseur Justin Lin ist US-Medienberichten zufolge für den dritten Teil der "Star Trek"-Reihe verpflichtet worden. Der "Fast & Furious-Regisseur" aus Taiwan übernehme das Projekt, nachdem der eigentlich vorgesehene Regisseur Roberto Orci (41) Anfang Dezember abgesprungen war.

J.J. Abrams hatte die ersten beiden "Star Trek"-Filme inszeniert. Den dritten Teil wollte er aber nicht drehen, um Zeit für seine Arbeit an der "Star Wars"-Saga zu haben. "Star Trek 3" von Justin Lin, der Anfang 40 ist, soll 2016 in die Kinos kommen.

haw/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel