HOME

Streaming-Dienste: Ein Fest für Nerds: Das kommt im Januar zu Netflix und Amazon Prime Video

Auch im neuen Jahr setzen Netflix und Amazon Prime Video auf neue Serien und Filme. Die spannendste Serie ist ein Wiedersehen mit den 90ern.

Über die Rückkehr von Captain Picard würden die Nerds der "Big Bang Theory" sicher am lautesten jubeln

Über die Rückkehr von Captain Picard würden die Nerds der "Big Bang Theory" sicher am lautesten jubeln

Getty Images

Zum Anfang der neuen Dekade macht Amazon Prime Video einen Sprung zurück in die 90er - und bringt Captain Picard zurück ins Kommando der Enterprise. Mit "Star Trek: Picard" feiert einer der größten Serien-Hits sein Comeback. Los geht es mit den wöchentlich neuen Folgen am 24. Januar. Doch auch Fans neuerer Stoffe kommen bei den Streaming-Anbietern auf ihre Kosten.

So kommen die Nerds der "Big Bang Theory" noch einmal für eine letzte Staffel zusammen, die erstmals in deutschen Streaming-Angeboten zu sehen ist. Darüber dürfen sich Abonnenten beider Dienste freuen: Am 8. Januar kommt die zwölfte Staffel des Serien-Hits gleichzeitig sowohl zu Amazon als auch zu Netflix.

Weitere spannende Neuerungen wie "This Is Us: Staffel 3", "John Wick - Teil 3" oder "Logan - The Wolverine" finden Sie in der Liste unten.

Neue Serien bei Netflix im Januar 2020
Messiah - Staffel 1, ab 01. Januar 
Spinning Out - Staffel 1, ab 01. Januar 
The Circle - Staffel 1, ab 01. Januar 
Vikings - Staffeln 1-5, ab 01. Januar 
Dracula - Staffel 1, ab 04. Januar 
Go! Go! Cory Carson - Staffel 1, ab 04. Januar 
The Big Bang Theory - Staffel 12, ab 08. Januar 
AJ and the Queen - Staffel 1, ab 10. Januar 
Medical Police - Staffel 1, ab 10. Januar 
Titans - Staffel 2, ab 10. Januar 
I Am A Killer - Staffel 2, ab 10. Januar 
Kipo und die Welt der Wundermonster - Staffel 1, ab 14. Januar 
Grace and Frankie - Staffel 6, ab 15. Januar 
Sex Education - Staffel 2, ab 17. Januar 
Ares - Staffel 1, ab 17. Januar 
Hip-Hop Evolution - Staffel 4, ab 17. Januar 
Chilling Adventures of Sabrina - Teil 3, ab 24. Januar 
The Ranch - letzte Staffel, ab 24. Januar 
Next in Fashion - Staffel 1, ab 29. Januar 
Die Erde bei Nacht - Staffel 1, ab 29. Januar 
Ragnarök - Staffel 1, ab 31. Januar 
Bojack Horseman: Staffel  6 (Teil B), ab 31. Januar 
Neue Serien bei Amazon Prime Video im Januar 2020
9-1-1 - Staffel 2, ab 01. Januar 
South Park - Staffel 22, ab 01. Januar 
Baywatch - Staffel 9, ab 01. Januar 
James May: Our Man in Japan - Staffel 1, ab 03. Januar 
The Big Bang Theory - Staffel 12, ab 08. Januar 
Treadstone - Staffel 1, ab 10. Januar 
The Flash - Staffel 5, ab 11. Januar 
Taken - Staffel 2, ab 12. Januar 
Star Trek: Picard - Staffel 1, ab 24. Januar 
This Is Us - Staffel 3, ab 25. Januar 
Ted Bundy: Falling For A Killer - Staffel 1, ab 31. Januar 
Neue Filme bei Netflix im Januar 2020
Logan - The Wolverine, ab 01. Januar 
Die Goonies, ab 01. Januar 
Ghost Stories, ab 01. Januar 
Die Erfindung der Wahrheit, ab 01. Januar 
South Park – Der Film, ab 01. Januar 
Salt, ab 01. Januar 
Explained: Sex, ab 02. Januar 
Rampage - Big Meets Bigger, ab 13. Januar 
Tyler Perry's a Fall from Grace, ab 17. Januar 
13 Hours, ab 28. Januar 
Call Me By Your Name, ab 29. Januar 
Der schwarze Diamant, ab 31. Januar 
Neue Filme bei Amazon Prime Video im Januar 2020
Troop Zero, ab 17. Januar 
Generation Wealth , ab 20. Januar 
Kroos, ab 05. Januar 
John Wick - Kapitel 3 , ab 23. Januar 
Wahrheit oder Pflicht, ab 15. Januar 
Hell Boy - Call of Darkness, ab 22. Januar 
Was Männer wollen, ab 25. Januar 
World War Z, ab 01. Januar 
Ich – Einfach unverbesserlich 1+2, ab 07. Januar 
mma
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?