HOME

US-Schauspielerin: Elaine Stritch mit 89 gestorben

Sie war bereits zu Lebzeiten eine Legende: Elaine Stritch spielte in Filmen, im Fernsehen und am Broadway. Nun ist die Amerikanerin im Alter von 89 Jahren verstorben.

Die US-amerikanische Film-, Fernseh- und Broadway-Schauspielerin Elaine Stritch ist tot. Sie starb nach Angaben der "New York Times" am Donnerstag in ihrem Haus in Birmingham, Michigan. Sie wurde 89 Jahre alt. Stritch hatte fast bis zum Schluss gearbeitet. So war sie in der Fernsehserie "30 Rock" die Mutter von Alec Baldwin.

Stritch konnte in diesem Jahr ihr siebzigjähriges Jubiläum als Schauspielerin feiern. Sie trat anfangs auf der Bühne auf, auch am Broadway. Schon 1948 hatte sie eine erste Fernsehrolle und 1956 kam auch ihr erster größerer Film, "The Scarlet Hour".

Sie spielte bei "Trapper John, M.D." und der "Bill Cosby Show" mit und auch in den Filmen "September" von Woody Allen und an der Seite von Winona Ryder und Richard Gere in "Es begann im September". Für ihre Rolle in "30 Rock" hatte sie einen Emmy gewonnen.

she/DPA / DPA