HOME

"Reunited Apart": Michael J. Fox und Co.: "Zurück in die Zukunft"-Stars feiern Wiedervereinigung auf Youtube

Für heute um 18 Uhr hat der US-Schauspieler Josh Gad in seiner Youtube-Show "Reunited Apart" ein gemeinsames Wiedersehen der Darsteller von "Zurück in die Zukunft" angekündigt.

"Zurück in die Zukunft": Was macht Doc Brown alias Christopher Lloyd heute?

Schauspieler Josh Gad, unter anderem bekannt als die Stimme des Schneemanns Olaf in den "Frozen"-Kinderfilmen, hat für die heute erscheinende neue Ausgabe seiner Youtube-Sendung "Reunited Apart" die Zusammenkunft aller Hauptdarsteller der Kino-Trilogie "Zurück in die Zukunft" angekündigt.

In seiner Sendereihe "Reunited Apart", auf Deutsch "Getrennt wiedervereint", brachte Gad bereits die Darsteller des 80er-Streifens "Die Goonies" nach 35 Jahren wieder zusammen. Genauso lang her ist die Erstausstrahlung des Klassikers "Zurück in die Zukunft" mit Michael J. Fox als Marty McFly, Christopher Lloyd als dem exzentrischen Wissenschaftler Doc Brown und Lea Thompson, die Martys Mutter spielte.

Wiedervereinigung auf Youtube

Gad kündigte die Aktion mit einem Instagram-Posting an. Screenshots einer Videokonferenz mit den Beteiligten machte er durch Kritzeleien unkenntlich, "vergaß" dabei aber, die von Lloyd und Fox zu übermalen.

Mit der Sendereihe sammelt Gad Spenden für Covid-19-Unterstützungsprojekte. Bereits mit der "Die Goonies"-Folge sammelte er 30.000 US-Dollar (etwa 28.000 Euro). Die Einnahmen der aktuellen "Zurück in die Zukunft"-Folge sollen "Project Hope" zugutekommen, einer Organisation, die sich laut Website für eine jedermann zugängliche medizinische Versorgung einsetzt.

In drei "Zurück in die Zukunft"-Filmen fuhren Marty und Doc Brown ab 1985 kreuz und quer durch die Zeiten von 1885 bis 2015; immer dabei war der DeLorean, ein von Doc Brown zur Zeitmaschine umgebautes Auto, das durch die Reihe Kultstatus erlangte.

Trotz der großen Beliebtheit der Trilogie schloss Regisseur Robert Zemeckis schon 2015 eine Fortsetzung oder ein Remake aus. Zusammen mit seinem Co-Drehbuchautor Bob Gale erklärte er: "Solange wir leben, wird es das nicht geben“.

Quellen: Instagram-Account Josh Gad, Youtube-Kanal "Reunited Apart", Project Hope

km