HOME

Karikaturenpreis 2016: Merkel macht den Affen

Klaus Stuttman, Peter Butschkow und AD Karnebogen waren die besten: Am Sonntag wurde in Bremen der Deutsche Karikaturenpreis vergeben - gewonnen hat eine politische Zeichnung.

"Aussitzen"  Der Publikumspreis geht an Georg Riemann

"Aussitzen"

Der Publikumspreis geht an Georg Riemann

In einer feierlichen Preisverleihung wurden im Theater Bremen die Sieger des Deutschen Karikaturenpreises 2016 unter dem diesjährigen Motto "Bis hierhin und weiter!" geehrt: Sieger ist der Berliner Klaus Stuttman mit seiner Karikatur "Das Elend dieser Welt...". Der zweite Platz geht an BUTSCHKOW für seine Karikatur "Revolution", den dritten Platz teilen sich in diesem Jahr zwei Preisträger. Er geht an Bettina Bexte für ihre Persiflage "Terrorangst in Deutschland" und zugleich an AD Karnebogen für sein Werk "Höher, schneller bis hierhin und weiter". Die Preise sind mit 5.000, 3.000 bzw. 2.000 Euro dotiert. George Riemann erhielt mit seiner Karikatur "Aussitzen" den mit 1000 Euro dotierten Preis des Publikumslieblings der Karikaturenausstellung 2015.