HOME

American Music Awards: Jennifer Lopez stiehlt allen die Schau

Es hätte der große Abend von One Direction werden können: Die Boygroup gewann die wichtigste Trophäe. Doch Jennifer Lopez sorgte für den Hingucker des Abends.

Jennifer Lopez

Jennifer Lopez war bei den "American Music Awards 2015" die Gastgeberin des Abends. Hier präsentiert sie sich hier in einem von mehreren Kleidern.

Es war der Abend der Jennifer Lopez: Die Sängerin war nicht nur Gastgeberin bei den American Music Awards in Los Angeles und führte souverän durch den Abend. Vor allem zog sie mit ihren verschiedenen Outfits alle Blicke auf sich - und beeindruckte zudem mit einer atemberaubenden Gesangsperformance.

Die Künstlerin mit den meisten Auszeichnungen war gar nicht erst gekommen: In Abwesenheit wurden Taylor Swift Preise in den Kategorien "Bester Song" ("Blank Space"), "Beliebtestes Album" ("1989") und "Beliebtester zeitgenössischer Künstler" verliehen. Die Sängerin hält sich aktuell zu Dreharbeiten für ein neues Video im Ausland auf.

Liebescomeback des einstigen Traumpaars?

So waren One Direction die strahlenden Gewinner des Abends: Die Boygroup holte die Auszeichnung in der wichtigsten Kategorie "Künstler des Jahres". Daneben wurde die englisch-irische Gruppe zur beliebtesten Pop-Band des Jahres gekürt - und das schon zum dritten Mal in Folge.

Für den meisten Gesprächsstoff sorgten Justin Bieber und Selena Gomez. Die beiden Popstars kamen zwar getrennt - doch Gerüchte über das Liebescomeback des einstigen Traumpaars machten die Runde. Davon war zwar nichts zu sehen - doch immerhin lieferte Bieber den spektakulärsten Auftritt des Abends: Während er auf der Bühne des Microsoft Theatre "Sorry" zum Besten gab, wurde er von oben mit Wasser überschüttet.

Viel Haut, wenig Kleid

Zahlreiche Sängerinnen profitierten von den milden Temperaturen in Kalifornien und beschritten spärlich bekleidet den roten Teppich, mit tiefen Ausschnitten, bauch- oder rückenfrei. Darunter Schauspielerin Christina Milian, Model Gigi Hadid, Rapperin Nicki Minaj, Hannah Davis, Demi Lovato oder Paula Abdul. Dagegen war das Outfit der Kardashian-Schwestern Kendall und Kylie Jenner fast schon züchtig - die beiden kamen ganz in Schwarz gekleidet und ließen für ihre Verhältnisse wenige Einblicke zu.

che