HOME

Musical-Abschied in Hamburg: Letzter Vorhang für das "Phantom der Oper"

Fast zwei Jahre dauerte das zweite Gastspiel des "Phantom der Oper" in Hamburg. Am Mittwoch wird das Erfolgsmusical von Andrew Lloyd Webber zum letzten Mal im Theater Neue Flora gezeigt. 

Phantom der Oper

Knapp zwei Jahre gastierte "Das Phantom der Oper" im Theater Neue Flora in Hamburg

Wenige Wochen nach dem letzten Boxkampf für "Rocky" in Hamburg verabschiedet sich nun auch das "Phantom der Oper". Im Theater Neue Flora fällt am Mittwoch (30. September) zum letzten Mal der Vorhang für Andrew Lloyd Webbers Erfolgsmusical. Fast zwei Jahre lang gastierte die Geschichte um die Liebe des Phantoms der Pariser Oper zum Ballettmädchen Christine in der Hansestadt.

Hier lief das Musical schon einmal rund elf Jahre lang (1990 bis 2001) - und hier feiert auch die Fortsetzung "Liebe stirbt nie - Phantom II" am 15. Oktober im Operettenhaus ihre Deutschlandpremiere. Im Theater Neue Flora folgt dann im Dezember die Europapremiere des Broadway-Musicals "Aladdin".

DPA
Themen in diesem Artikel