VG-Wort Pixel

Im Video festgehalten Tom Holland erhält "Spiderman 3"-Skript auf iPad – dann passiert ihm ein Missgeschick

Sehen Sie im Video: Tom Holland erhält "Spiderman 3"-Skript auf iPad – und macht das Gerät kaputt.




Nicht oft gewähren uns Schauspieler einen Blick hinter die Kulissen ihrer Arbeit. Anders Tom Holland. Der hat gerade das Skript für seine Rolle in „Spiderman 3“ erhalten. Doch dann passiert es: 
„Hey, also ich bin gerad nach Hause gekommen. Ich bin in Atlanta.“  „Und der Postbote hat ein Paket abgegeben. Das Paket ist ein iPad.“ 
„Und auf dem iPad ist ein Drehbuch.“ 
„Das Drehbuch ist „Spiderman 3“!“
„Jetzt werde ich herausfinden, was ich in den nächsten fünf Monaten tun werde.“
„Ich werde euch nichts darüber verraten. Ich habe meine Lektion gelernt.“ 
„Aber ich bin…“
„Oh Nein! Ich habe gerade das iPad zerstört.“
Tom Holland hat sein iPad kaputt gemacht!
Doch offenbar ist der Schaden nicht allzu groß.
„O.k., ich werde das jetzt lesen. Ich bin so neugierig!“
„Ich melde mich bald wieder.“
Tom Holland hatte in der Vergangenheit mehrfach Details über die Blockbuster, in denen er mitspielte, ausgeplaudert und dafür Rüffel der Produzenten einstecken müssen. Doch seiner Karriere hat sein loses Mundwerk offenbar nicht geschadet. Im Gegenteil. Zum dritten Mal wird er in die Rolle des Spiderman schlüpfen. Die beiden ersten Teile hatten rund 2 Milliarden Dollar eingespielt. 
Mehr
Tom Holland hält seine Fans gerne über seine Arbeit am Laufenden. In einem Clip zeigt er jetzt, wie er das neue Drehbuch zu "Spiderman 3" erhält. Doch dann passiert ihm ein Missgeschick. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker