HOME

Tatort: Damian: Vier Fragen zum Krimi aus dem Schwarzwald

Es war ein düsterer "Tatort" aus dem Schwarzwald, der in der totalen Verzweiflung mündete. Vier Fragen und Antworten zu "Damian"...

Die Kommissare Luka Weber (Carlo Ljubek) und Franziska Tobler (Eva Löbau) im Einsatz

Die Kommissare Luka Weber (Carlo Ljubek) und Franziska Tobler (Eva Löbau) im Einsatz

Zum dritten Mal kamen die "Tatort"-Fans in den Genuss, dem Ermittlerteam aus dem Schwarzwald bei der Arbeit zuzusehen. Doch der etatmäßige Kommissar an der Seite von Franziska Tobler (Eva Löbau, 46), Friedemann Berg, wurde kurzfristig ersetzt. Warum eigentlich? Und wer ist dieser junge Schauspieler, der den titelgebenden "Damian" so unglaublich glaubhaft und herzzerreißend darstellte? Hier gibt's die Antworten.

1. Wo war Kommissar Friedemann Berg?

Der Schauspieler Hans-Jochen Wagner (50), der den eigentlichen Schwarzwald-Ermittler Friedemann Berg spielt, war während der Dreharbeiten krank und musste deswegen ersetzt werden, wie der SWR bekannt gab. Weitere Details nannte der Sender allerdings nicht. Im Plot erlitt Berg einen Beinbruch bei einem Skiunfall und ist deswegen nicht zum Dienst erschienen. Ausnahmsweise übernahm Kollege Luka Weber (gespielt von Carlo Ljubek, 42) dessen Position.

2. Ist die Schizophrenie des Studenten realistisch dargestellt?

Die Diagnose einer Schizophrenie ist ein höchst kompliziertes Verfahren, bei dem zahlreiche Tests durchgeführt werden. Diese Details würden den Rahmen eines 90-minütigen Sonntagabendkrimis sprengen. Realistisch ist die Darstellung dennoch: Ärzte müssen jeweils mehrere typische Symptomgruppen beim Patienten vorfinden, um eine Schizophrenie zu diagnostizieren. Zu diesen typischen Gruppen zählen unter anderem Wahn, Halluzinationen oder desorganisiertes Denken oder Verhalten. Diese Symptome scheinen bei Damian vorzuliegen.

3. Wer ist der Schauspieler hinter Damian?

Es war die erste große TV-Hauptrolle in der noch sehr jungen Karriere von Thomas Prenn, der in "Damian" sehr überzeugend den gleichnamigen Studenten spielt. Prenn wurde 1994 geboren und ist italienischer Staatsbürger. Der gebürtige Südtiroler wuchs im Pustertal auf und studierte anschließend an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst. Der 1,84 Meter große Prenn gehört zum Ensemble des Badischen Staatstheaters in Karlsruhe.

4. Wie geht es weiter mit dem Schwarzwald-"Tatort"?

Die vierte Folge des "Tatort"-Ermittlerteams ist bereits im Kasten und wurde bis Ende Juli in Freiburg und Baden-Baden gedreht. Auch Hans-Jochen Wagner war natürlich wieder mit an Bord. Tobler und Berg ermitteln in einer Vermisstensache, in der es fast keine Hoffnung mehr gibt. Bis Hinweise aus einem ganz anderen Fall das Verschwinden eines Teenagers in neuem Licht erscheinen lassen. Die Ausstrahlung ist für 2019 geplant.

SpotOnNews