HOME

TV-Soaps: Das passiert heute in den Soaps

Bei "Rote Rosen" steht Simone Falkenstein mit ihren Intrigen vor dem Aus. Larissa wird in "Unter uns" während eines Drogengeschäfts für Mick beraubt und bei "GZSZ" schleppt sich Nihat völlig verkatert zu Gerner.

"GZSZ": Nihat (l.) versucht seine Verspätung vor Jo Gerner zu rechtfertigen

"GZSZ": Nihat (l.) versucht seine Verspätung vor Jo Gerner zu rechtfertigen

14:10 Uhr, Das Erste: Rote Rosen

Anne, Thomas und Tina beschließen, das Beweisvideo von Erikas Dashcam der Polizei auszuhändigen. Sie sind sich sicher: Damit ist die Falkenstein erledigt! Tatsächlich erkennt auch Simone Falkenstein, dass ihre Stunde geschlagen hat, als während eines Fototermins mit dem Löwenzepter ihre Lügen zusammenbrechen.

17:30 Uhr, RTL: Unter uns

Während eines Drogengeschäfts für Mick wird Larissa beraubt. Um den Verlust wiedergutzumachen, macht Mick ihr ein unmoralisches Angebot. Nachdem Bambi erfahren hat, dass ihn ein Erbe erwartet, beginnt er voreilig, Geld auszugeben. Nach einer Abmahnung realisiert Britta, dass sie nun wirklich anfangen muss zu arbeiten, wenn sie ihren Job bei Huber Bau behalten will. Auch Ringo bleibt das nicht verborgen.

19:05 Uhr, RTL: Alles was zählt

Auch wenn Isabelle nicht verstehen kann, dass Finn mit dem Reichtum seiner Familie nichts zu tun haben will: Sie ist für ihn da und freut sich über einen Versöhnungsversuch von Finns Vater. Derweil erfährt Marie, dass Michelle durch Chiara ersetzt werden soll. Sie setzt sich für sie ein und hat eine Idee, wie sie ihre Argumente verstärken kann. Indes glaubt Marian einen Auftrag absagen zu müssen, doch er erhält Unterstützung von seinen Freunden.

19:40 Uhr, RTL: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Nina ist irritiert über Roberts Verhalten in Gegenwart der Bauamtsmitarbeiterin Kerstin Behrens. Als sie auch noch beobachtet, wie Robert und Kerstin sich streiten, stellt sie ihn zur Rede. Nihat schleppt sich verkatert zu Gerner. Ihm wird langsam klar, was er nachts angerichtet hat. Gerner gegenüber gibt er zu, wie sehr ihn der Bruch mit Tuner schmerzt. Es scheint, dass das Zerwürfnis wohl nicht mehr zu kitten sein wird.

SpotOnNews
Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.