HOME

"Grill den Henssler": "Der letzte Punch hat gefehlt": Steffen Henssler verkündet das Aus seiner Show

Es hat sich ausgegrillt: Nach vier Jahren hat Steffen Henssler angekündigt, seine Sendung "Grill den Henssler" auf Vox einstellen zu wollen. Dem Fernsehen wird er aber wohl erhalten bleiben.

Steffen Henssler

TV-Koch Steffen Henssler hat das Aus seiner Kochshow "Grill den Henssler" auf Vox angekündigt.

Steffen Henssler macht Schluss. Der Privatsender Vox gab bekannt, dass die die Show "Grill den Henssler" nach diesem Sommer eingestellt wird. Der Sushi-Liebhaber startete die Sendung 2013, in insgesamt 63 Koch-Wettbewerben duellierte er sich mit seine prominenten Konkurrenten und gewann dabei 48 Mal. Zuletzt war die Show in der Publikumsgunst eingebrochen, die Quote fiel mehrfach unter die Zwei-Millionen-Marke.

"Es stimmt: Ich höre auf mit 'Grill den Henssler'", sagte der 44-Jährige in einem auf Instagram veröffentlichten Video. Die Sendung laufe zwar super, in den letzten zwei Staffeln habe aber "der letzte Punch, der letzte Elan gefehlt". "Es kam auch Routine dazu", deswegen werde es Zeit, Schluss zu machen. 


Steffen Henssler wird wohl weiter kochen

Drei Mal schmeißt der TV-Koch für Vox noch den Grill an: Die Sommer-Specials werde es noch geben, sagte er. Die werden ab dem 20. August sonntags um 20.15 Uhr zu sehen sein. Der "Grillmeister" kündigte an: "Da hau ich noch mal alles rein, was ich drauf hab und das ist dann mein Finale von 'Grill den Henssler'." Der gebürtige Schwarzwälder verabschiedete sich mit den Worten: "Ahoi, ich freu mich auf euch."

Die Reaktionen in den sozialen Netzwerken fielen enttäuscht aus. "Sehr schade. Schaue kaum noch TV, wenn überhaupt dann Sky, aber Sonntags Grill den Henssler war immer ein Muss...", lautete ein Kommentar. "Oh no, das geht doch nicht ...", klagte eine Userin. Gleichzeitig bekam Henssler aber auch Verständnis für seinen Schritt: "Schade, war eine tolle Sendung. Aber wenn's am schönsten ist, soll man gehen", schrieb ein User. "Schade ... aber kann dich gut verstehen, Cheffe! Machst du richtig!", kommentierte ein anderer.
"Eventuell gibt es ja zu einem neuen Zeitpunkt wieder eine Kochsendung von dir", spekulierte eine Instagram-Userin. Eine Hoffnung, die wohl nicht ganz unbegründet ist. "Was ich schon sicher sagen kann, ist, dass ich mit dem Finale von 'Grill den Henssler' bestimmt nicht vom Bildschirm verschwinden werde", wird der Starkoch von Vox zitiert. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, soll er bereits mit einem anderen Sender in Kontakt stehen, "die Verhandlungen laufen".

Steffen Henssler im Videofragebogen: "Ein echter Mann trägt kein Parfum"


Themen in diesem Artikel