VG-Wort Pixel

Angelina Jordan Astar Diesem Mädchen lauscht ganz Norwegen


Sie ist acht Jahre alt und will Norwegens "Supertalent" werden. So weit, so normal. Keineswegs normal, sondern sensationell ist die Stimme von Angelina Jordan Astar. Hören Sie selbst!

So, lassen Sie uns mal gemeinsam ein Experiment machen: Sie starten das Video hier unten (ab Sekunde 38), machen die Augen zu und schätzen mal, wie alt die Interpretin ist, die hier den Klassiker "Fly me to the Moon" von Bart Howard interpretiert.

So, und dann Augen wieder auf - und nicht vergessen, nach ein paar Sekunden, den Mund wieder zuzuklappen.

Das kleine Mädchen, das hier so hingebungsvoll auf den Pfaden von Frank Sinatra wandert, heißt Angelina Jordan Astar. Sie ist erst acht Jahre alt und verzückt derzeit ganz Norwegen. Jordan Astar nimmt an der Show "Norways got Talent" teil (in Deutschland läuft das Format auf RTL unter dem Titel "Das Supertalent") und treibt dort Zuschauern und Jury-Mitgliedern regelmäßig die Tränen in die Augen mit der Intensität, mit der sie vorzugsweise Klassiker aus den 50er und 60er Jahren interpretiert.

In der Tat sind Jordan Astars Versionen von Billie Holidays "Gloomy Sunday" und "Nancy Sinatras "Bang Bang, You Shot me Down" schlicht zum Niederknien. Die Stimme haut einen einfach um - wobei die Inszenierung der Auftritte im langen Brautkleid mit Blümchenkranz im Haar durchaus grenzwertig ist. Lolita lässt grüßen.

Die Songs sucht sich Norwegens neuer Kinderstar selbst aus - auf Youtube. Bei "Bang Bang" habe sie jedes Mal, wenn sie das Lied gesungen habe, etwas Besonderes gespürt. "Es ist schwer zu erklären".

Mal sehen, mit welchem Lied Jordan Astar im Finale überrascht.

Volker Königkrämer

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker