HOME

Stern Logo "Bauer sucht Frau" - Landwirte suchen ihr Liebesglück

"Bauer sucht Frau": Bauer Herbert vergrault die Frauen mit trockenem Brot und Schmuddel-Haus

Schnelle Abfuhr bei "Bauer sucht Frau": Kandidatin Claudia ist schockiert, als sich ihr Traummann als Schmuddel-Bauer entpuppt. Doch Herbert hat schon eine neue Liebe.

Bauer sucht Frau

Bauer Herbert kümmert sich um seine Äcker - und nicht um seine Hauseinrichtung. Das gefällt Claudia nicht.

So hatte sich Claudia das nicht vorgestellt: Die "Bauer sucht Frau"-Kandidatin durfte nach dem Scheunenfest zu Bauer Herbert nach Ostfriesland reisen. Doch was vielversprechend begann, wurde für sie schnell zur Enttäuschung. Denn Herbert entpuppte sich als Schmuddel-Bauer.

Dass es zum Abendessen nur eine trockene Scheibe Brot mit Käse gab - darüber hätte Claudia vielleicht noch hinwegsehen können. Doch Herbert hält nicht gerne Ordnung - und führte seine Auserwählte erst einmal über einen vollgestopften und unrenovierten Flur ins Haus. "Nicht erschrecken, mein Flur ist ganz schlimm, der wird noch gemacht", versuchte der 47-Jährige sich zu entschuldigen. Doch es blieb nicht nur beim Chaos im Eingangsbereich. Um zu Claudias Gästezimmer zu gelangen, mussten die beiden eine steile Treppe zum Dachboden hoch klettern. Oben angekommen, erwartete sie eine riesige Rumpelkammer: Wäsche, Stühle, Tische, ein Weihnachtsbaum - Claudias Begeisterung hielt sich in Grenzen. Da half auch der Sekt auf ihrem Nachttisch nicht mehr. Die 44-Jährige wollte nur noch weg.

Claudia wollte nicht bei Bauer Herbert nächtigen

"Das hat mich schon schockiert. Wie man so leben kann", sagte sie. Im Krisengespräch blieb sie dann diplomatisch. "Es war ein wunderschönes Scheunenfest. Ich hatte ja auch Schmetterlinge im Bauch. Danke für die schöne Kutschfahrt. Ich habe mich draußen sehr wohl gefühlt. Hier im Haus nicht. Ich müsste dich verändern und das möchte ich nicht. Ich würde gern nach Hause fahren", brachte sie Herbert die Botschaft schonend bei. 

Der zeigte sich trotzdem verletzt - schließlich ist so schnell noch keine Frau abgehauen. "Dass das so schnell ging. Die Claudia hat mir ja gar keine Chance gegeben. Ich kann das nicht verstehen. Sie hat mir sehr, sehr wehgetan." Sein Happy End bekam Herbert trotzdem: Wie RTL berichtet, ist der Bauer mittlerweile anderweitig liiert. Bei einem Tag der offenen Tür hat es mit der Köchin Anika gefunkt - sie lebt im selben Ort wie er.

Bauer sucht Frau: Das sind die zwölf Bauern der neuen Staffel


sst
Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(