HOME

"Curvy Supermodel": Fürs Finale müssen die Hüllen fallen

Die Jury spricht von der Königsdisziplin vor der Kamera, für die Kandidatinnen ist es der blanke Horror: Die "Curvy Supermodel"-Teilnehmerinnen sollen nackt posieren - und sich somit den Einzug ins Finale sichern.

Anastasiya

Anastasiya posiert auch ohne Kleider lächelnd vor der Kamera. "Ich möchte auf jeden Fall das umsetzen, was die Jury mir geraten hat", sagt die 18-Jährige.

Ashley Graham hat's vorgemacht: Die amerikanische Plus-Size-Ikone zeigte sich Anfang Mai nackt für das "V Magazine". Völlig unverhüllt räkelte sie ihre Kurven vor der Kamera von Starfotograf Mario Sorrenti. "Meine Cellulite definiert nicht meinen Wert als Mensch", sagte die 29-Jährige selbstbewusst.

Fünf Mädchen kommen ins "Curvy Supermodel"-Finale

Nackt vor der Kamera posieren - das sollen sich nun auch die verbliebenen zehn Kandidatinnen der RTL2-Show "Curvy Supermodel" trauen. Nur die Hälfte schafft den Einzug ins Finale, das am 28. August ausgestrahlt wird.

"Curvy Supermodel": Mit Kurven und Küssen in die Top Ten: Diese Kandidatinnen sind dabei
Diese zehn Kandidatinnen haben weiterhin beste Chancen

Rahma hatte keine Probleme damit, sich in Dessous zu präsentieren und ein Männermodel zu küssen. "Das war das erste Mal, dass ich mich wohlgefühlt habe und mich gutaussehend fand", sagte die 33-Jährige über den Werbespotdreh, der ihr zum Einzug in die Top Ten verhalf.

Für viele Teilnehmerinnen ist es jedoch bereits eine große Herausforderung, sich im Bikini vor der Jury zu zeigen. Die 33-jährige Rahma hat angeblich seit ihrem vierten Lebensjahr keinen Bikini mehr getragen. "Es ist ein innerlicher Kampf, den ich schon seit Jahren führe, und heute habe ich mir einfach gesagt: Jetzt ist der Tag gekommen." Schließlich überwindet sich Rahma und liegt komplett nackt vor der Kamera der Fotografin.

Angelina Kirsch: "Wir wollen hier keine Fleischbeschau"

"Ein Nacktshooting ist die ultimative Herausforderung für jedes Model“, sagt Jury-Mitglied und Modelagent Peyman Amin. Er will die Gewinnerin von "Curvy Supermodel" bei seiner Agentur "Pars Management" unter Vertrag nehmen. Jury-Chefin Angelina Kirsch versucht den Kandidatinnen die Angst vor dem Nacktshooting zu nehmen. "Das wird super ästhetisch, wir wollen hier keine Fleischbeschau. Das wird alles sehr niveauvoll."


Die sechst Folge von "Curvy Supermodel - Echt. Schön. Kurvig" wird am Montag um 20.15 Uhr auf RTL2 ausgestrahlt.

Curvy Models - Kurven sind sexy

jum