HOME

Stern Logo Dschungelcamp

Dschungelcamp 2015, Tag 9: Benjamin Boyce fliegt aus dem Dschungelcamp

Ausgerechnet Maren Gilzer vergeigt eine Dschungelprüfung, bei der es ums Buchstabieren geht. Und für Benjamin Boyce ist die Zeit im Camp vorbei. Der einstige Boygroup-Schwarm wurde rausgewählt.

In der Ecke dösen hat nicht gereicht - für Benjamin Boyce endete das Abenteuer Dschungelcamp.

In der Ecke dösen hat nicht gereicht - für Benjamin Boyce endete das Abenteuer Dschungelcamp.

Das größte Problem der verbliebenen neun Dschungelcamp-Bewohner: der Hunger! Sieben Kilogramm hatte Patricia Blanco in ihrem verkürzten Aufenthalt abgenommen und auch die restlichen Camper schwinden dahin. Sterne mussten also her und am neunten Tag entschieden die Bewohner erstmals selbst , wer zur Dschungelprüfung namens "Un-Glücksrad" antreten musste. Die Wahl fiel auf die Maren Gilzer und Benjamin Boyce.

Dabei entpuppte sich ausgerechnet Maren Gilzer, die einstige Buchstaben-Fee der Sat1-Show "Glücksrad", als denkbar schlechte Buchstaberierin. Am Ende langte es gerade einmal für zwei Sterne. Maren enttäuscht und klarsichtig: "Ich bin eine Versagerin". Die Nerven lagen also weiterhin blank und nicht nur wegen des fehlenden Essens, auch der Dauerregen drückte massiv auf die Stimmung. Rolfe Scheider drohte gar mit Auszug: "Der Schlafsack ist pitschnass, wir können nicht schlafen. Entweder ihr findet jetzt sofort eine Lösung, sonst morgen früh live in der Sendung gehe ich raus."

Die Lösung gab es nicht, rausgehen war aber dennoch die Devise. Nachdem am Vortag Patricia Blanco die Segel streichen musste, standen nun für Benjamin Boyce die Zeichen auf Abschied. Der einstige Mädchenschwarm wurde vom Publikum rausgewählt.

Dschungelcamp-Tagebuch (9): Walters Eier, Marens Wut und üble Lästereien
Ingo Scheel