HOME

Stern Logo Dschungelcamp

Dschungelcamp: Grabenkämpfe im Camp: Wie Elena und Danni die Gruppe spalten

Erst waren sie Leidensgenossinnen, jetzt sind sie Feindinnen: Danni und Elena zoffen sich wegen einer Tasse Kuh-Urins und scharen Verbündete um sich. Die anderen Camper müssen entscheiden, in wessen Team sie spielen.

Dschungelcamp: Danni Büchner trinkt Kuh-Urin auf ex – und Twitter zieht Pornofilm-Vergleiche

Bisher gab es im Dschungelcamp vor allem eine Allianz des Leidens: Danni Büchner und Elena Miras. Vereint durch das Anrufverhalten der Zuschauer, die das Duo Infernale mehrfach infolge in die Dschungelprüfung wählten. Miras war Teil der großen Danni-Show. "Die sind alle nur Deko neben uns zurzeit", brachte es die Büchner-Witwe bereits am zweiten Tag auf den Punkt.

Doch zur Halbzeit geht ein Riss durchs Camp, verursacht durch eine Tasse warmen Kuhurin in der Dschungelprüfung. Elena wollte teilen, Danni exte das Gesöff allein. Da ist Schluss mit lustig für die Schweizerin, es werden Grenzen gezogen und Gräben tun sich auf. Selbst der besonnene Sven Ottke prophezeit: "Es wird noch viel schlimmer werden. Die nächste Woche wird spektakulär." Der Ex-Boxer muss es ja wissen, er kennt sich mit Duellen aus.

Alle exklusiven Videos und Geschichten direkt aus dem Dschungel bei rtl.de

Das sind die Verbündeten von Danni Büchner

Auf der einen Seite des Rings befindet sich Danni Büchner, die neuerdings Anastasiya Avilova um sich schart. Das ukrainische Starlet fiel bisher - wie die meisten anderen Kandidaten - nicht sonderlich auf, redet der Büchner aber nun nach dem Mund. Ja, sie habe jetzt auch erkannt, dass alle Schauspieler seien und eine Show abziehen würden, alle außer Danni, sagte Avilova. Vielleicht erhofft sie sich dadurch etwas mehr Aufmerksamkeit zu bekommen.

Elena und Danni bei der Dschungelprüfung "Kaffee und Fluchen"

Elena und Danni bei der Dschungelprüfung "Kaffee und Fluchen"

TV Now

Ebenfalls im Team Danni spielt Sven Ottke, der der Büchnerin Box-Training gibt und ihre Litaneien stoisch erträgt. Wendler-Ex Claudia Norberg scheint hingegen noch unentschlossen, zu wem sie nun halten soll. Zwar verbringt sie viel Zeit mit Büchner, sagt aber auch: "Man hat schon selbst mit sich zu tun und da kommt dann jemand, der sehr viel jammert."

Elena, Sonja und Toni beschweren sich über Danni

Ganz klar als Gegnerin auf der anderen Seite des Rings steht Schauspielerin Sonja Kirchberger, die Danni Büchner für eine falsche Schlange hält. Bei ihr ist Elena Miras also genau richtig, als sie nach der missglückten Dschungelprüfung ihren Unmut über die Büchnerin abladen will. "Ich bin jetzt richtig böse", sagt Miras. Und Kirchberger ergänzt: "Ich auch. Mach dir mal keine Gedanken."

Mehr oder weniger unfreiwillig gerät Markus Reinecke in diese Gruppe, als Elena in seinem Beisein erneut über Büchner lästert. Lautstarke Büchner-Gegnerin ist auch Toni Trips. Während der Nachtwache bittet sie die 41-Jährige um mehr Zurückhaltung, da ledert Danni erst richtig los: "Was willst du? Du solltest überlegen, was du zu mir sagst. Du könntest meine Tochter sein. Wer bist du, dass du mir sagst, ich kooperiere nicht? Mir ist das zu blöde. Wir sind hier drin keine Freunde, wir werden draußen keine Freunde. Ich kann das Gesabbel nicht mehr hören." Wumms! Die Büchner ist angezählt und heute Abend geht der Schlagabtausch in die nächste Runde.

Dschungelcamp an Tag 7: Elena Miras und Danni Büchner naschen Kakerlaken-Crumble und Kotzfrucht

Sie haben Folge 7 im Dschungelcamp verpasst? Die komplette Sendung sehen Sie bei TVNow

Bitte spenden Sie für die Opfer der australischen Buschbrände. Wir leiten Ihre Hilfe weiter. IBAN DE90 2007 0000 0469 9500 01 BIC DEUTDEHH – Stichwort: "Australien"; www.stiftungstern.de

jum