HOME

Einschaltquote von "50 Jahre ZDF": Das Zweite jubiliert sich zum Zuschauererfolg

Trotz Schrumpfkur und empfindlichen Einschnitten feiert sich das ZDF pompös selbst. Der erste Teil der Jubelschau wurde zum Publikumserfolg.

Fünfzig Jahre ZDF, endlich in der Zielgruppe angekommen. Und dennoch schauten nicht nur die älteren Semester zu, als Maybritt Illner die fähigen und weniger begabten Mainzelmännchen und Weibchen von Claus Kleber bis Andrea Kiewel animierte. 5,66 Millionen Menschen schalteten den ersten Teil der öffentlich-rechtlichen Jubiläumsfeierei ein. Das bedeutete am Donnerstagabend einen Marktanteil von 19,1 Prozent beim Gesamtpublikum. Die "50 Jahre ZDF"-Show war damit die erfolgreichste Sendung des Tages.

Knapp eine Million der Zuschauer gehörten sogar der jungen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen an. Das bedeutete 9,4 Prozent und Platz 10 in der Tageswertung.

Freuen wird man sich auf dem Lerchenberg über den Testlauf der Satiresendung "Lerchenberg", welche den Haussender als Spottobjekt zum Ziel nimmt. Bevor die Sendung kommende Woche auf dem Hauptsender läuft, wurden alle vier Folgen hintereinander auf zdf_neo gezeigt. Das Ergebnis waren 100.000 bis 140.000 Zuschauer in der werberelevanten Zielgruppe und ein Marktanteil von bis zu zwei Prozent.

ono