HOME

Ex-Fußballer Matthäus: Loddar in Hollywood

Pünktlich zur Weltmeisterschaft hat Lothar Matthäus einen neuen Job: Der 45-jährige Rekordnationalspieler wird Ansager beim Fernsehsender Das Vierte. "Lothar in Hollywood - Echte Kerle statt Jungs in kurzen Hosen!" heißt sein Motto.

Plaudertasche Lothar Matthäus hat einen neuen Job, bei dem er viel reden kann: Der 45-jährige Rekordnationalspieler wird Moderator beim Fernsehsender Das Vierte. Vom 9. Juni an, also genau zum Beginn der Fußball-WM, wird Matthäus eine "Themenprogrammierung" mit dem Titel "Lothar in Hollywood - Echte Kerle statt Jungs in kurzen Hosen!" präsentieren.

"Eine großartige Idee, die mir sehr viel Spaß machen wird", kommentierte der Fußball-Weltmeister von 1990 in der Pressemitteilung. Die Moderation sei eine "tolle Herausforderung". Matthäus, der während seiner aktiven Karriere als Fußballer nicht nur durch sportliche Leistungen sondern auch durch diverse amoröse Liaisionen Schlagzeilen machte, soll wohl das weibliche Publikum zum WM-Kontrastprogramm verführen. Das Vierte setzt auf "die charmant-humorige Art und Weise", mit der Matthäus vor allem den weiblichen Zuschauern die Vorzüge der "Echten Kerle" aus Hollywood als Alternative zu den Jungs in kurzen Hosen schmackhaft machen soll.

Trainerrolle bei RTL2

Fernseherfahrung hat der Ex-Fußballer bereits gesammelt. Im vergangenen Jahr war er bei der RTL2-Reihe "Borussia Banana - Helden im Strafraum", bei der sich Spieler zum Promi-Fußball-Camp bewerben konnten und Matthäus den Trainer spielte.

Als Fußballer war Matthäus siebenfacher Deutscher Meister mit Bayern München, italienischer Meister mit Inter Mailand, Weltfußballer der Jahre 1990 und 1991 sowie Kapitän der Weltmeister-Mannschaft von 1990. Danach arbeitete er als Nationaltrainer Ungarns und zuletzt als Trainer beim brasilianischen Fußballclub Clube Atlético Paranaense.

Mit Maren in New York

Der 45-Jährige ist in dritter Ehe mit der 33-jährigen Ungarin Marijana verheiratet und lebt mit ihren drei Kindern in Budapest. Matthäus hat bereits zwei Kinder aus erster Ehe und den Sohn Loris aus seiner zweiten Ehe mit der Schweizerin Lolita. In die Schlagzeilen geriet der Ex-Fußballer auch durch die Beziehung mit Maren Müller-Wohlfahrt, der Tochter des Mannschaftsarztes vom FC Bayern München, Hans Müller-Wohlfahrt, mit der er kurzzeitig auch in New York lebte.

AP / AP