VG-Wort Pixel

Germany's Next Topmodel

GNTM 2022 "Das ist ja wie bei Beate Uhse": Die Top Sieben tanzen in Lack und Leder

GNTM 2022: Lieselotte
GNTM 2022: Lieselotte
© Sven Doornkaat / ProSieben
Die Kandidatinnen bei Germany’s Next Topmodel posieren für das Cover der Zeitschrift "Harper's Bazaar" und sollen eine Choreografie zu einem Song von Sängerin Ava Max einstudieren. Die beurteilt die Tanzleistungen als Gastjurorin.
  • GNTM 2022, Folge 15
  • Sieben Kandidatinnen

Was ist passiert?

In der Wüste Kaliforniens findet das Fotoshooting für die Zeitschrift "Harper's Bazaar" statt. Die spätere GNTM-Gewinnerin wird auf der Juni-Juli-Ausgabe des Modemagazins zu sehen sein. Für die Inszenierung hat sich Chefredakteurin Kerstin Schneider folgende Geschichte überlegt: Die Models treffen auf einen Außerirdischen, der auf der Erde gelandet ist und erstmals einem Menschen begegnet. In sündhaft teurer Designer-Mode posieren die Kandidatinnen zwischen Wüstenstaub und knorrigen Sträuchern. Fotograf Regan Cameron ist begeistert vom Mutter-Tochter-Duo Martina und Lou-Anne. "Martina war toll. Sie ist wirklich stark", schwärmt der Neuseeländer. Weniger gut läuft es für Vivien und Luca. "Ich finde, es wird sehr schwierig, Heidi", urteilt Chefredakteurin Schneider über Vivien. Und Luca hat Probleme, bei der grellen Sonne ihre Augen offen zu halten.

Aufreger der Woche?

In der Modelvilla bekommen die Kandidatinnen Besuch von Tänzerin Tiffany Simone. Die Amerikanerin arbeitet eng mit Sängerin Ava Max zusammen und verantwortet zahlreiche Choreografien für ihre Bühnenshows und Musikvideos. Eine dieser Choreografien sollen die Models binnen kürzester Zeit einstudieren. Zu viel für Vivien, obwohl sie die GNTM-Teilnehmerin mit den meisten Tanzerfahrungen ist. "Das Teaching war für mich die Hölle. Ich dachte, ich sterbe. Mir wurde zehnmal schwarz vor Augen. Mir ging es wirklich nicht gut", sagt die 22-Jährige. Die Einzige, die sich um sie kümmert, ist Lieselotte, während alle anderen weitertrainieren. "Da habe ich gemerkt, hier muss man Freundschaft und die Competition separieren."

Die Gastjurorin?

Sängerin Ava Max ist bei der Entscheidung dabei und soll beurteilen, wie die Kandidatinnen ihre Choreografie umsetzen. Dafür werden die Top Sieben in knappe Lack- und Lederoutfits gesteckt, im denen sie lasziv tanzen müssen. "Das ist ja ein bisschen wie bei Beate Uhse", findet Lieselotte, die mit ihren 66 Jahren die Show ebenfalls mitmacht. Als ihre Favoritin benennt Ava Max die 20-jährige Luca. "Ich habe es geliebt! Ich habe mich schon gefragt, ob du in meinem Musikvideo mitgespielt hast." Fun Fact: In einer Szene muss die Sängerin auf ihrem Jurystuhl herzhaft gähnen.

Germany’s Next Topmodel 2022: Wer muss gehen?

Vivien scheidet aus und verpasst damit den Einzug ins Halbfinale. Beim Fotoshooting konnte die 22-Jährige nicht überzeugen. "Du bist so ein hübsches Mädchen, aber ich glaube, du hast nur einen Gesichtsausdruck drauf und das war für das Cover einfach zu wenig", findet Chefredakteurin Kerstin Schneider. So kurz vorm Ziel zu scheitern, ist bitter für die Bayerin. "Das war ein richtiger Schock. Aber so ist das Spielchen. Wenn die anderen besser waren, dann muss ich das akzeptieren. Ich bin trotzdem ein bisschen stolz auf mich, wie weit ich gekommen bin", sagt Vivien.

Klum-Spruch der Woche

"Du siehst manchmal aus wie Nicole Kidman. Also wie eine junge Nicole Kidman – nicht jetzt." (Heidi Klum beim Fotoshooting zu Luca)

jum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker