HOME

James Corden über das Massaker: "Eure Tragödie ist unsere Tragödie"

Normalerweise sitzt er im Taxi mit Adele oder Gwen Stefani und singt steinerweichend Karaoke. Doch am Sonntagabend moderierte James Corden die Tony-Awards-Gala - und fand die richtigen Worte für das, was in Orlando passiert ist.

Von Sophie Albers Ben Chamo

James Corden präsentiert die Tony-Awards

James Corden: "Hass wird niemals siegen. Das ist unsere gemeinsame Aufgabe"

In unseren Zeiten kommt für jeden TV-Komiker der Tag, an dem die Realität ihm das Lachen nimmt. Wenn Hass und Gewalt ihm so nahe kommen, dass er dem Publikum und auch sich selbst erklären muss, wie und warum die Show eigentlich weitergehen soll. Für den Karaoke-Taxi-Gott James Corden war es an diesem Sonntagabend so weit. Und er hat angemessene Worte für den Umgang mit dem Massaker in einem LGBT-Club in Florida gefunden.

2015 hat der Brite die US-Sendung "The Late Late Show" von Craig Ferguson übernommen und liefert seitdem unter anderem regelmäßig viral gehende Videos mit Prominenten als Gästen in seinem Karaoke-Taxi. Am Sonntagabend führte Corden als Gastgeber durch die Preisverleihung der Tony-Awards, der wichtigsten amerikanischen Theater- und Musical-Preise. Und zur Eröffnung des Abends gab er seinem Publikum diese Botschaft mit, warum die Show weitergehen muss:

"Hass wird niemals siegen"

"Überall auf der Welt versuchen die Menschen, die schrecklichen Geschehnisse in Orlando zu begreifen. Im Namen der ganzen Theater-Community und jedem Menschen in diesem Saal: Wir fühlen mit allen, die von dieser Greueltat betroffen sind. Alles, was wir sagen können, ist: Ihr seid jetzt nicht allein! Eure Tragödie ist unsere Tragödie. Das Theater ist ein Ort, wo jede Rasse, jedes Geschlecht, jedes Glaubensbekenntnis, jede Sexualität gleichwertig ist, mit offenen Armen empfangen und geliebt wird. Hass wird niemals siegen. Das ist unsere gemeinsame Aufgabe. Diese Show heute Abend ist eine Symbol und ein Fest für diesen Leitsatz. Das sind die Tony-Awards."

Themen in diesem Artikel