HOME

Adele und James Cordon schmettern im Auto gemeinsam Adele-Hits

Adele ist aktuell der größte Popstar des Planeten. In einem Video zu einer US-Late-Night-Show wird sie aber ganz menschlich: Sie schmettert ihre Songs während einer Autofahrt - gemeinsam mit Moderator James Cordon.

Adele bei einem Auftritt im RTL Jahresrückblick 2015

Adele bei einem Auftritt im RTL Jahresrückblick 2015

Es ist nur ein Appetithappen auf die US-Sendung "The Late Show" mit dem Moderator James Cordon, doch der ist gelungen. Schließlich hat der aktuell größte Popstar des Planeten dort seinen Auftritt: Adele, 27 Jahre alt. Die britische Sängerin sprengt gerade mit ihrem dritten Album "25" sämtliche Rekorde, mit ihrer Single "Hello" steht in Deutschland und vielen anderen Ländern an der Spitze der Charts.

In einem Video-Clip ist zu sehen, wie Moderator Cordon die Sängerin zu einer Autofahrt in London abholt. Das ist ein Markenzeichen der Show. Codon saß auch schon mit Mariah Carey oder Justin Biber gemeinsam im Auto. Diesmal ist also Adele an der Reihe.

Gemeinsam Hits schmettern

Auf der gemeinsamen Fahrt schmettern die beiden die Hits der Sängerin – genau, wie ihre Fans es sonst unterwegs wohl tun. Adele singt also Karaoke zu ihren eigenen Hits, und das tut sie stimmgewaltig, wie man sie kennt.

Zwischen den Songs unterhalten sich die beiden. "Ich liebe deinen neuen Bob", sagt zum Beispiel . Und Adele erwidert: "Oh danke, aber auf Tour werde ich einfach eine Perücke tragen. Wobei ich mir noch nicht sicher bin, ob ich eine richtige Perücke nehmen oder ein Haarteil einflechten soll?"


Adele veröffentlichte 2008 ihr erstes Album mit dem Titel "19", weil sie so alt war, als sie anfing, an den Songs zu arbeiten. Das folgende Album "21" gilt mit über 30 Millionen als meistverkauftes des 21. Jahrhunderts. Diese Erfolgsgeschichte setzt die 27-Jährige gerade mit ihrem dritten Werk fort. Die Britin wird ab Ende Februar auf Tour gehen und auch in Deutschland für sechs Konzerte in Berlin, Hamburg und Köln gastieren. Allerdings sind sämtliche Shows bereits ausverkauft.

tis

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools