VG-Wort Pixel

TV-Quoten am Samstagabend RTL-"Rising Star" und ARD-"Sing wie Dein Star" im Quotenkeller


Stefan Raab hatte mit seiner Gegnerin das junge Publikum am Samstagabend fest im Griff: "Schlag den Raab" besiegte "Rising Star" und auch die Show "Sing wie Dein Star" mit Jörg Pilawa in der ARD.

Neue Shows stoßen beim deutschen TV-Publikum zur Zeit nicht auf Gegenliebe: Auch Jörg Pilawas Sendung "Sing wie Dein Star", in der Prominente ihre Lieblingssänger imitierten, sahen am Samstagabend im "Ersten" ab 20.15 Uhr lediglich 2,43 Millionen Zuschauer - der Marktanteil betrug 9,5 Prozent.

Einen neuen Tiefstand verbuchte die RTL-Gesangsshow "Rising Star" mit 1,11 Millionen Zuschauern (4,1 Prozent). Im jungen Publikum gewann das knapp fünf Stunden ProSieben-Spektakel "Schlag den Raab" den Tag (2,75 Millionen/12,8 Prozent). Gegen Kandidatin Liane musste Raab sich nicht geschlagen geben; was die Quoten angeht, verlor er jedoch gegen das ZDF und "Willkommen bei Carmen Nebel". Die Sendung zu "40 Jahre Deutsche Krebshilfe" sahen 4,14 Millionen Menschen. Das macht einen Marktanteil von 15,6 Prozent.

jen/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker