HOME

Will Arnett über "Wetten, dass ..?": "Was zur Hölle passiert hier?"

"Sie wollten mir einen Nervenzusammenbruch verpassen!": Hollywoodstar Will Arnett versucht in der Talkshow von Jimmy Kimmel, den Amerikanern "Wetten, dass ..?" zu erklären.

Dass es die Hollywoodstars auf der Couch von "Wetten, dass ..?" schwer haben, wissen wir spätestens seit Tom Hanks sich die Katzenmütze überziehen musste.

Jetzt hat sich ein weiterer Schauspieler über die große deutsche Samstagabendshow lustig gemacht: Der Kanadier Will Arnett heulte sich in der Talkshow von Jimmy Kimmel über seinen Besuch bei Markus Lanz aus. Arnett war #link;stern.de/kultur/tv/wetten-dass-kritik-diane-keaton-tokio-hotel-und-megan-fox-zu-gast-bei-lanz-2143039.html;in der vergangenen "Wetten, dass ..?"-Sendung gemeinsam mit Megan Fox zu Gast#.

"Ich war in der verrücktesten Show, die ich jemals gesehen habe", erzählt er Kimmel. Schon beim Aussprechen des deutschen Titels bekommt Arnett Lacher vom Publikum. "Es bedeutet wahrscheinlich: Was zur Hölle passiert hier? Denn das hab ich die ganze Zeit gedacht", sagt der 44-Jährige. "Ich glaube, sie wollten mir einen Nervenzusammenbruch verpassen." Dann packt er richtig aus: Die Couch sei riesig und würde sich gleichzeitig vorwärts bewegen und drehen, durch den Übersetzer im Ohr sei alles total verzögert."Ich bin fasziniert von der deutschen Mentalität. Witze funktionieren überhaupt nicht", berichtet er.

Moderator Kimmel kann es kaum glauben

Dann versucht er, seine Wette zu erklären, bricht aber immer wieder lachend ab. Kein Wunder, denn die war gewohnt skurril: Hundezüchter wetteten, anhand von angebissenen Frisbeescheiben den dazugehörigen Hund zu erkennen. Als Will Arnett auch noch erzählt, dass er ganze 40 Minuten auf der Bühne war, kann Moderator Jimmy Kimmel die Geschichte kaum glauben. In den USA sind Talkshow-Auftritte minutiös durchgeplant.

Beeindruckt sind beide jedoch von der hohen Promidichte in der Show: Neben Arnett und Megan Fox waren auch Bryan Adams und Lenny Kravitz anwesend. Backstage habe Arnett dann Diane Keaton getroffen. Doch die habe auch nur mit den Schultern gezuckt.

Wer also wissen will, wie sich "Wetten, dass ..?" für Außenstehende anfühlt, sollte sich das Video ansehen. Bald ist es jedoch vorbei mit dem Spaß: Noch dieses Jahr gehen #link;stern.de/kultur/tv/wetten-dass-letzte-sendung-ohne-ex-moderatoren-thomas-gottschalk-und-frank-elstner-2148014.html;die letzten Sendungen über die Bühne#.

sst